TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

ARCHOS stellt preiswerte Smartphones mit Android OS vor

von  // 

Der französische Hersteller ARCHOS, der schon seit geraumer Zeit Tablets produziert, hat gestern erstmals drei neue Smartphones vorgestellt: 35 Carbon für 99,99€, 50 Platinum für 229,99€ und das 53 Platinum 279,99€. Alle Telefon besitzen HSPA mit 7,2Mbits und sind SIM-Lock-frei. Die jeweiligen Zahlen in den Namen repräsentieren die Bildschirmgröße in Zoll: 3,5-, 5,0- und 5,3-Zoll. Im Grund ist alles dabei: Von der Einsteiger- bis zur Mittelklasse. Von einem großen Akku über Quad-Core Prozessor bis hin zu einem Riesen-Display.

„Der Smartphone Markt ist in Bewegung, wie an den steigenden Umsätzen von SIM-Lock-freien, im Vergleich zu den subventionierten Smartphones zu erkennen ist. ARCHOS ist bereit - wir bieten günstige Smartphones mit großer Funktionsvielfalt, ohne SIM-Lock und unabhängig von einem Provider,“ so Loic Poirier, CEO von ARCHOS. „Smartphones und Tablets sind ohnehin artverwandt, eindeutig beweist das die Gattung der ,Phablets‘ - halb Smartphone, halb Tablet. Für ARCHOS ist die Einführung einer eigenen Smartphone-Line also ein logischer Schritt, der bestens zu unserer Marke und Entwicklung passt.“

ARCHOS 50 Platinum
ARCHOS 50 Platinum
ARCHOS 35 Carbon
ARCHOS 35 Carbon

Alle drei Geräte von ARCHOS bieten pures Android OS in der Version 4.0 ICS sowie 4.1 Jelly Bean an. Auf eine eigene Oberfläche verzichtet das Unternehmen und verwendet stattdessen das Google Vanilla UI. Zudem sind die Drei Google-zertifiziert – heißt: Der Zugriff auf Play Store und Google Now wird seitens Google gewährt. Interessant ist auch: Alle Phones kommen mit Dual-SIM und einem IPS-LCD, das zudem noch optisch laminiert ist.

Die ersten Geräte der Smartphone-Reihe werden Ende Mai 2013 verfügbar sein.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige