Norwegen | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Norwegen Flagge Norwegen

Stromversorgung

Netzspannung:
230 Volt
Netzfrequenz:
50 Hertz
Verwendete Netzstecker:

Telefonie

Aufbau der Rufnummern

Ländervorwahl:
47
Nationale Ferngespräche:
Vorwahl
Internationale Gespräche:
Vorwahl 00

Festnetz

Festnetzinformationen:

Internet-Cafes sind nur selten vorhanden, da die Mehrzahl der Norweger über einen eigenen Internet-Zugang verfügen. Die Anzahl der Telefonzellen nimmt durch die große Verbreitung von Handys immer weiter ab, 2007 waren es noch rund 400. Von Sonderrufnummern abgesehen haben alle inländischen Rufnummern acht Ziffern, es gibt keine Otsvorwahlen. Sonderrufnummern beginnen mit einer Null.

Mobilfunk

Anbieter (Deutsche Roamingpartner):

Netcom AS (E-Plus, O2, T-Mobile, Vodafone), Telenor Mobil (E-Plus, O2, T-Mobile, Vodafone)

Mobilfunknetze:
GSM 900, GSM 1800

Die größten Anbieter für DSL (Telenor, Tele2, NextGenTel und Ventelo Bluecom sowie die Anbieter für kabelgebundenes Internet, wie Canal Digital und Get) lassen sich ihren Anschluss umgerechnet zwischen 30 US-$ und 82 US-$ im Monat kosten.

Internet 1

GPRS
ja
EDGE:
ja
HSCSD:
ja
UMTS:
ja
HSDPA:
bis zu 3,6 Mbit/s
HSUPA:
nein
LTE:
k.A.
Hotspotverzeichnis:

Hotspot-Locations.com, Lycos, JiWire

Internetcafes:

World of Internetcafes, cybercafes

Top Level Domain:
NO

¹ Datendienste stehen evtl. nicht in allen Netzen zur Verfügung

Alle Angaben ohne Gewähr.

Sie leben in diesem Land oder kennen sich dort gut aus? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie uns auf Fehler hinweisen oder Ergänzungen geben möchten. Für den Erfahrungsaustausch steht zudem das Forum Mobilfunktarife zur Verfügung.