TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Bestenliste: Top 5 Fitness-Tracker für Sport und Alltag

16
von  //   //  Stand: Twitter

Xiaomi, Fitbit, Garmin oder Polar? Wir zeigen die besten Fitness-Tracker für Sportler und alle, die im Alltag aktiver sein möchten.

Fitness-Tracker sind inzwischen eine solide Alternative zu klassischen Uhren. Sie locken alle, die entweder im Alltag aktiver sein möchten oder die für ihren Sport ein Gerät suchen, das ohne viel Aufwand Training und Puls misst. Dank vernünftiger optischer Sensoren ist die Pulsmessung inzwischen fast vergleichbar mit einem klassischen Brustgurt, dazu kommen weitere Sensoren wie etwa die Aktivitätsmessung oder die Überwachung des Schlafs.

Damit es ein Fitness-Tracker in das Testfeld schafft, muss er mindestens Schritte zählen und eine häufige oder besser noch ständige Überwachung der Herzfrequenz vornehmen. GPS oder WLAN sind nette Dreingaben, aber nicht zwingend notwendig. Wichtiger ist das Gesamtpaket aus Betriebssystem, Hardware sowie Begleit-App und wie sich der Tracker in den Alltag integriert. Dazu gehört auch, dass der Akku mehrere Tage durchhält. Ein Tracker, der jeden Abend an sein Ladegerät will, führt Funktionen wie das Aufzeichnen der Schlafphasen ad absurdum.

Die Begleit-App ist dabei ein wichtiger Punkt im Gesamtbild: Ihre volle Stärke spielen die Tracker erst in Kombination mit ihrer App aus. Diese interpretiert die Rohdaten, bereitet sie optisch auf und unterstützt unter Umständen beim Training. Mit Ausnahme des Samsung Gear Fit 2 Pro müssen alle Tracker daher vor der Inbetriebnahme eingerichtet werden.

Wer seine tägliche Bewegung, den Schlaf oder einfache Trainingseinheiten überwachen und aufzeichnen möchte, der ist mit diesen Geräten sehr gut beraten. Sie sind meist so klein und unauffällig, dass man sie teilweise gar nicht mehr bemerkt. Dazu kommt ein günstiger Preis, unsere Top 1 gibt es etwa bereits für um die 30 Euro.

Platz 1 geht eindeutig and das Xiaomi Mi Band 4. Die aktuelle Version des Trackers von Xiaomi punktet mit einem OLED-Display, cleveren Funktionen und einem sensationellen Preis. Gegenüber dem Vorgänger ist es deutlich besser übersetzt und bietet alle notwendigen Funktionen direkt am Handgelenk. Ein absolutes Highlight ist die Laufzeit. Bei normaler Nutzung mit einigen Sporteinheiten hielt das Gerät über zwei Wochen durch – sensationell. Wo beim Vorgänger die Übersetzung noch ein Problem war, hat Xiaomi diesmal ordentlich gearbeitet und liefert eine nahezu fehlerfreie Lokalisation.

Neben der eigentlichen Mi-Fit-Software lässt sich das Mi Band 4 auch über alternative Programme wie die Mi Band Tools (kostenpflichtig), Gadgetbridge (Open Source, aktuell noch mit Einschränkungen) oder MiBand Master (In-App-Werbung) steuern und weiter mit Funktionen ausbauen.

Xiaomi Mi Band 4 Aktivitäts-Tracker schwarz

Xiaomi Mi Band 4, schwarz

Xiaomi Mi Band 4 Aktivitäts-Tracker pink

Xiaomi Mi Band 4, pink

Nanu, drei Geräte auf einem Platz? Im Fall von Fitbit ja. Denn der Hersteller hat es geschafft, dass sich die Produkte quasi nur noch im Formfaktor unterscheiden. Die meisten Funktionen sind ähnlich, die Aufbereitung der Daten erfolgt über die gute App. Im Alltag gefällt uns nicht nur die zuverlässige Datenerfassung. Fitbit hat erkannt, dass Nutzer nicht nur schwarze Silikonarmbänder wollen und liefert zu jedem seiner Geräte eine Auswahl an unterschiedlichen Farben und Materialien für Armbänder.

Wer einfach nur einen alltäglichen Begleiter sucht, der zudem ruhig etwas stylischer aussehen darf, der sollte sich den breiten Fitbit Charge 3, den einfachen Inspire HR oder den schmalen Alta HR ansehen.

Fitbit Charge 3 Aktivitäts-Tracker schwarz/aluminium/graphitgrau (FB409GMBK)

Fitbit Charge 3, schwarz

Fitbit Charge 3 Special Edition Aktivitäts-Tracker lavendel/aluminium/rosegold (FB410RGLV)

Fitbit Charge 3 Special Edition, lavendel

Fitbit Inspire HR Aktivitäts-Tracker lilac (FB413LVLV)

Fitbit Inspire HR, lilac

Fitbit Inspire HR Aktivitäts-Tracker schwarz (FB413BKBK)

Fitbit Inspire HR, schwarz

Fitbit Alta HR Small Aktivitäts-Tracker blaugrau (FB408SGYS)

Fitbit Alta HR, small, blaugrau

Fitbit Alta HR Small Aktivitäts-Tracker fuchsia (FB408SPMS)

Fitbit Alta HR, small, fuchsia

Das Huawei Band 3 Pro ist ein sehr solider Tracker für Alltag und Sport. Sein OLED-Display sieht toll aus, die zugehörige App ist durchdacht und liefet solide Informationen. Sein Vorteil gegenüber anderen Produkten ist das integrierte GPS, so dass man auch ohne Handy zum Training gehen kann. Der Nachteil: GPS saugt den Akku leer, mit einer Laufzeit wie beim Mi Band 4 kann man hier nicht rechnen. Leider wurde das Armband im Vergleich zum Vorgänger geändert und ist nun nicht mehr so angenehm zu tragen. Dennoch, wer GPS im Tracker haben möchte, sollte sich das Band 3 Pro ansehen.

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker obsidian black

Huawei Band 3 Pro, obsidian black

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker space blue

Huawei Band 3 Pro, space blue

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker quicksand gold

Huawei Band 3 Pro, quicksand gold

Mit dem Vivosmart 3 liefert Garmin einen Fitness-Tracker für den Alltag, der aber inzwischen etwas in die Jahre gekommen und dennoch vergleichsweise teuer ist. Der Kontrast ist toll, allerdings lässt sich das Armband nicht wechseln. Für Gelegenheitssportler interessant ist die ANT+-Unterstützung, mit der sich etwa Pulsmesser koppeln lassen. Garmin macht die Schwächen des Trackers mit einer sehr guten App wett, Garmin Connect lieft so ziemlich alle Informationen, die man haben möchte.

Garmin vivosmart 3 S/M Aktivitäts-Tracker schwarz (010-01755-00)

Garmin vivosmart 3 S/​M, schwarz

Garmin vivosmart 3 L Aktivitäts-Tracker schwarz (010-01755-03)

Garmin vivosmart 3 L, schwarz

Garmin vivosmart 3 S/M Aktivitäts-Tracker blau (010-01755-02)

Garmin vivosmart 3 S/​M, blau

Garmin vivosmart 3 S/M Aktivitäts-Tracker violett (010-01755-01)

Garmin vivosmart 3 S/​M, violett

Ebenfalls älter aber immer noch zu einem guten Preis erhältlich ist das Huawei Band 2 Pro. Gut gefallen haben uns die Verarbeitung und der Tragekomfort. Dafür schleichen sich bei der Übersetzung immer wieder Fehler ein – aber damit kann man Leben. Wie das Band 3 Pro hat auch der Vorgänger GPS mit an Bord, das wirkt sich aber massiv auf die Laufzeit aus. Wer es günstig findet, der sollte zuschlagen, allen anderen empfehlen wir aber eher das fast gleich teure Mi Band 4.

Die folgenden Fitness-Tracker unterscheiden sich etwas von den oben vorgestellten Alltags-Trackern. Das liegt vor allem an den zusätzlichen Trainingsfunktionen oder den Features für Leute, die regelmäßig zum Sport gehen oder mehr Daten für ihr Training haben möchten. Die zusätzlichen Funktionen machen sie dafür ein wenig besser als die Alltags-Tracker. Ansonsten erfüllen sie auch Aufgaben wie die Pulsmessung, die tägliche Aktivität oder die Schlafüberwachung.

Garmin kann sich für Sportler weiter knapp auf Platz 1 halten. Die solide Software, das integrierte GPS sowie die Möglichkeit, andere Geräte per ANT+ und Bluetooth zu koppeln, machen den Fitness-Tracker zu einer sehr guten Wahl für alle, die regelmäßig Sport machen und den Trainingszustand dauerhaft überwachen wollen. Dazu kommt die sehr gute App, die so ziemlich alle relevanten Daten zusammenfasst. Ein Manko ist das fest verbaute Armband, ein Wechsel ist nicht möglich. Sehr cool ist aber, dass man den Tracker etwa mit einem Radcomputer verbinden und den Puls dann auf den Computer überspielen kann.

Garmin vivosport L Aktivitäts-Tracker grau (010-01789-02)

Garmin Vivosport, L, grau

Garmin vivosport S/M Aktivitäts-Tracker grau (010-01789-00)

Garmin vivosport, S/​M, grau

Garmin vivosport S/M Aktivitäts-Tracker fuchsia focus (010-01789-01)

Garmin vivospor, S/​M, fuchsia focus

Garmin vivosport L Aktivitäts-Tracker limelight (010-01789-03)

Garmin vivosport, L, limelight

Vom Garmin-Konkurrenten Polar kommt ebenfalls ein sehr guter Tracker für Sportler. Auch hier kann man per Bluetooth andere Geräte koppeln, etwa einen Pulsgurt zum Schwimmen. Anders als bei Garmin gibt es kein GPS, dafür ist das Armband einfach austauschbar. Im Test muss sich der Tracker von Polar vor allem durch Probleme bei der Software und Verbindungsabbrüchen beim GPS-Signal hinter Garmin einreihen.

Polar A370 Aktivitäts-Tracker Medium/Large schwarz (90064882)

Polar A370, Medium/​Large, schwarz

Polar A370 Aktivitäts-Tracker Small schwarz (90071383)

Polar A370,Small, schwarz

Polar A370 Aktivitäts-Tracker Medium/Large weiß (90064879)

Polar A370, Medium/​Large, weiß

Polar A370 Aktivitäts-Tracker Small weiß (90064877)

Polar A370, Small, weiß

Polar A370 Aktivitäts-Tracker Medium/Large rubin (90070095)

Polar A370, Medium/​Large, rubin

Das Gear Fot 2 Pro von Samsung ist ein Exot, der vor allem für Schwimmer interessant sein dürfte. Es bringt einige spezielle Funktionen mit, mit denen man im Wasser besser seine Leistung überwachen kann. Ebenfalls sehr gut gefallen hat uns die Spotify-Integration, in Kombination mit einem Bluetooth-Kopfhörer (Vergleichstest) kann man damit auch im Wasser oder ohne Handy Musik hören. Es besitzt zudem integriertes GPS, so dass das Handy zu Hause bleiben kann. Weniger gut fanden wir das sehr unübersichtliche App-Verzeichnis sowie die vergleichsweise kurze Akkulaufzeit.

Samsung Gear Fit 2 Pro Large R365 schwarz

Samsung Gear Fit 2 Pro, Large, schwarz

Samsung Gear Fit 2 Pro Small R365 schwarz

Samsung Gear Fit 2 Pro, Small, schwarz

Samsung Gear Fit 2 Pro Large R365 schwarz/rot

Samsung Gear Fit 2 Pro, Large, schwarz/​ro

Samsung Gear Fit 2 Pro Small R365 schwarz/rot

Samsung Gear Fit 2 Pro, Small, schwarz/​rot

Mit dem Huawei Band 3 Pro verwischt der Unterschied zwischen Armbändern für den Sportler und den Alltag. Wie oben beschrieben ist es ein ziemlich guter Begleiter, das integrierte GPS macht es auch für Trainingseinheiten interessant. Wir empfehlen aber den Kauf eines anderen Armbandes, das mitgelieferte ist einfach zu unbequem.

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker obsidian black

Huawei Band 3 Pro, obsidian black

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker quicksand gold

Huawei Band 3 Pro, quicksand gold

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker space blue

Huawei Band 3 Pro, space blue

Wer wirklich sparen will, dem raten wir auch hier zum Mi Band 4. Die App ist auch für Trainings gut genug, das Connected-GPS funktioniert. Wir hatten lediglich zweimal Probleme, dass Trainingseinheiten erst mit Verzögerung synchronisiert wurden, es wurden aber alle Daten übertragen. Xioami bietet eine ganze Menge an Trainingstypen, zudem kann man eigene Aktivitäten aufzeichnen. Leider lassen sich keinen externen Pulsgurte oder ähnliches mit dem Tracker verknüpfen.

Xiaomi Mi Band 4 Aktivitäts-Tracker schwarz

Xiaomi Mi Band 4, schwarz

Xiaomi Mi Band 4 Aktivitäts-Tracker pink

Xiaomi Mi Band 4, pink

In diesem Update der Bestenliste wird es klar: Xiaomi greift nicht nur bei den Smartphones an, sondern setzt auch die Hersteller von Zubehör ordentlich unter Druck. Die gute Nachricht für Verbraucher ist, dass damit der Konkurrenzkampf wieder etwas stärker werden dürfte. Neben besseren Preisen dürfte das vor allem für neue Features sorgen, schließlich wollen sich die Anbieter von der Konkurrenz absetzen.

Ähnliche Artikel auf TechStage

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige