TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Deals Teaser
Beliebt auf TechStage
Homeoffice ohne Rückenschmerzen: elektrischer Tisch, Monitorarm, ergonomische Maus, Tastatur und Co. ab 15 Euro
Sitz, Abschirmung und Sound für In-Ear-Kopfhörer verbessern
Günstig & monatlich kündbar: Mobilfunktarife mit 3 GByte bis 5 Euro
Renn- und Freestyle-Drohnen mit HD-Livebild Fliegen: Alternativen zur DJI FPV Combo

Schnäppchen-Sucher aufgepasst, TechStage hat wieder richtig gute Deals parat. Heute im Angebot: mehrere Monitore, Laptops und ein OLED-TV.

Die TechStage-Redaktion taucht ins Web und fischt die besten Deals heraus. Von Montag bis Freitag checken wir morgens die Preise, um die wirklich guten Angebote zu finden und Schein-Schnäppchen auszufiltern.

Wer Angebote und die Highlights der TechStage-Artikel direkt in seine Inbox bekommen möchte, dem empfehlen wir unseren Newsletter. Jeden Mittwoch versenden wir eine Zusammenfassung der TechStage-Artikel aus der letzten Woche mit ein paar richtig guten Deals. Wenn es kurzfristig Top-Deals gibt, verschicken wir zudem den Schnäppchen-Alarm. Das Formular für die Anmeldung befindet sich am Ende des Beitrags.

Hinweis: Es kann sein, dass Deals ausverkauft sind. Wir aktualisieren den Artikel von Montag bis Freitag (außer an bundesweiten Feiertagen).

Freitag, 11.06.2021: Riesen-Monitor, OLED-TV und Laptops

Bei Amazon gibt es heute einen günstigen und schnellen USB-Stick zu ergattern. Der Transcend JetFlash 920 mit 256 GByte Speicher kostet aktuell nur 30 Euro (-30 Prozent) mit kostenfreiem Versand. Der Stick unterstützt USB 3.0, was einen schnellen Datentransfer erlaubt. Mehr zum Thema bieten wir im Ratgeber: Der richtige Datenspeicher für unterwegs.

Einen preiswerten 27-Zoll-Monitor mit WQHD-Auflösung führt heute ein Händler auf Ebay. Der Acer KA272Ubiipx kostet dort 175 Euro – ein neuer Tiefstpreis. Normalerweise sind mindestens 220 Euro für den Bildschirm mit IPS-Panel fällig. Der Versand ist zudem kostenlos. Mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde eignet er sich auch für Gamer. Worauf Spieler bei einem Bildschirm sonst noch achten sollten, erklären wir in der Kaufberatung Gaming-Monitore: Displays zum Zocken.

Wer noch einen günstigen und einfachen Laptop fürs Homeoffice sucht, wird heute bei Notebooksbilliger fündig. Der Acer Aspire 3 A315-34-C9JL kostet nur 293 Euro, für den Versand kommen nochmals 8 Euro hinzu. Der 15,6-Zoll-Laptop bietet eine SSD mit 128 GByte, 4 GByte RAM sowie einen Intel Celeron Prozessor. Damit eignet er sich für gängige Bürotätigkeiten und zum Surfen im Web.

Deutlich mehr Power bietet das Razer Book 13 Mercury. Amazon führt den leistungsstarken Arbeits-Laptop für knapp unter 1200 Euro inklusive Versand. Das ist ein neuer Tiefstpreis und gut 20 Prozent günstiger als sonst. Die Ausstattung kann sich mit Intel Core i7, 16 GByte RAM und einer SSD mit 256 GByte sowie einem FHD-Touchscreen mit 13,4 Zoll sehen lassen. Weitere leichte Computer zum Arbeiten zeigen wir im Ratgeber Ultrabook vs. Convertible: Das darf ein Touch-Laptop kosten.

Mit den Logitech Z407 ist für passenden Sound am PC gesorgt. Die Lautsprecher kosten heute bei Expert Technomarkt nur 55 Euro – das ist gut 20 Prozent günstiger. Der Versand ist kostenlos. Mehr zum Thema Sound gibt es in unserer Themenwelt Lautsprecher.

Einen wirklich gigantischen Bildschirm bieten heute mehrere Anbieter an: Der Gigabyte Aorus FV43U kostet aktuell knapp 1000 Euro an. Das entspricht einer Ersparnis von gut 200 Euro im Vergleich zum Normalpreis. Für den Versand kommen 13 Euro hinzu. Das UHD-Display misst ganze 43 Zoll – was eher der Größe eines TV entspricht. Die Helligkeit ist mit maximal 1000 Nits extrem hoch.

Wem auch ein kleiner Bildschirm ausreicht, sollte einen Blick auf den Eizo FlexScan EV2795 werfen. Der matte 27-Zoll-Monitor kostet derzeit knapp 600 Euro (-16 Prozent) und besticht mit einer Helligkeit von 350 Nits und WQHD-Auflösung.

Beim Sony KE48A9BAEP Bravia handelt es sich um einen klassischen Fernseher mit OLED-Display und UHD-Auflösung. Expert verlangt für das 48-Zoll-Gerät 1090 Euro – normalerweise liegt der Kaufpreis bei 1300 Euro (-16 Prozent). Der Versand beträgt 18 Euro. Weitere TV-Alternativen zeigen wir im Ratgeber OLED-TV: 4K-Fernseher ab 1000 Euro.

Mit dem Gigaset GS4 (Testbericht) gibt es heute ein preiswertes Android-Smartphone bei Saturn und Mindfactory für knapp 170 Euro zu kaufen, das ist gut 30 Euro günstiger als sonst. Weitere Alternativen zeigen wir in unserer Top 10: Die zehn besten Smartphones 2021 bis 200 Euro.

Tarife: 20 GByte für 13 Euro

20 GByte (max. 225 MBit/s) für monatlich 13 Euro gibt es jetzt bei Mobilcom-Debitel. Der O2-Tarif hat eine Laufzeit von mindestens 24 Monaten und bietet neben dem Datenvolumen Telefonie- und SMS-Flat. Der Anschlusspreis entfällt. Eine Kostenfalle gibt, die man vor Vertragsabschluss kennen sollte: Jeder Käufer holt sich automatisch zwei Gratismonate von Readly. Wer nicht rechtzeitig bis 14 Tage vor Ende der Laufzeit kündigt, zahlt monatlich dann 10 Euro extra.

Apropos Readly: Wer den Dienst wirklich will, sollte sich ein anderes Angebot ansehen. Ebenfalls bei Mobilcom-Debitel erhält man die ersten drei Monate für 1 Euro. Danach verlängert sich das Abo automatisch auf 10 Euro im Monat. Immerhin gibt es also drei Monate für fast kostenlos.

Das Ende Juni erscheinende Curve Bike Light ist ein Fahrradlicht mit integriertem GPS-Tracker, das Interessierte aktuell bei preisboerse24.de vorbestellen können. Es bietet unter anderem Aufprallerkennung, Bewegungsalarm und ein integriertes Bremslicht. Das Modell stammt von Vodafone und entsprechend braucht man auch einen Vertrag, um das Tracking zu nutzen. Wer jetzt das Curve Bike Light bestellt, erhält es für einmalig 144 Euro. 24 Monate Tracking-Service von Vodafone sind kostenlos mit dabei. Curve ist für uns kein Unbekannter. Auch als GPS-Tracker für Hund, Katze & Co. konnte uns bereits das erste Produkt des Herstellers überzeugen.

Flatrate für Telefonie und SMS sowie 3 statt 1 GByte Datenvolumen (max. 50 MBit/s) bietet der aktuell günstigste Winsim-Tarif für 5 Euro im Monat. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 20 Euro. Der Deal ist bis zum 15. Juni 2021 gültig. Achtung vor der Kostenfalle: Drillisch-Marken wie Winsim haben eine Datenautomatik. Ist das Inklusiv-Datenvolumen aufgebraucht, buchen die Anbieter bis zu dreimal 200 MByte für jeweils 2 Euro dazu. Die Automatik deaktivieren Kunden am besten direkt zur SIM-Freischaltung auf der Webseite des Anbieters im eigenen Nutzerkonto. Den Vertrag kann man jederzeit kündigen. Er läuft dann innerhalb von drei Monaten nach der Kündigung aus.

Freenet-Mobile hat seinen D-Netz-Tarif, also Telekom oder Vodafone, verbessert. Hier gibt es nun bis zum 30. Juni 7 statt 5 GByte für monatlich 10 Euro. Telefonie- und SMS-Flat sind mit dabei. Eine Kündigung ist jeweils zwei Wochen vor Vertragsverlängerung möglich. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 30 Euro. Allerdings liegt die maximale Downloadrate bei 21,6 MBit/s.

Möglicherweise abgelaufene Deals vom Donnerstag, 10.06.2021: Wasserspaß, Fernseher und eine Uhr

Das Wetter ist klasse, da lohnt schon mal ein Blick auf sommerliche Abkühlung. Die kommt in Form des Bestway Hydro-Force Lite-Rapix X2 Kajak. Das Bötchen für zwei Personen kostet heute 50 statt 100 Euro – satte 50 Prozent Ermäßigung, auch wieder bei Ebay.

Wer bei hohen Temperaturen lieber im Haus bleibt, der kann sich Kühlung mittels des Midea Comfee AC100-20ARB Silent Air Cooler verschaffen. Der Turmventilator kostet heute bei ao.de 122 statt 150 Euro, das sind versandkostenfreie 19 Prozent Rabatt. Wie langsam die Zeit bis zum kühlen Abend vergeht, lässt sich dann auf der Samsung Galaxy Watch 3 aus Titan in der 45-Millimeter-Ausführung beobachten. Die kostet heute bei Amazon 262 statt 429 Euro und bietet damit 39 Prozent Nachlass. Die Zeit vertreiben lässt es sich während des Wartens mit dem Fernseher Philips 48OLED935. Das Modell mit Ambilight und 48 Zoll OLED-Screen kostet heute 1169 statt 1489 Euro – 21 Prozent Ersparnis. Das Angebot gilt im Ebay-Shop vom Media Markt und ist angeblich ausverkauft, wird dort aber immer noch angepriesen – nachfragen lohnt vielleicht.

Dazu passen würde zumindest die Soundbar Samsung HW-T400. Sie wird im Ebay-Shop von Saturn angeboten und kostet heute 69 statt 85 Euro. Wer den Philips-Fernseher ohnehin zu klein fand: Saturn bietet über seinen Ebay-Shop den Sony KD-65XH8096 für günstige 737 Euro und Gratisversand an. Sonst kostet das Gerät 899 Euro, Käufer sparen also rund 18 Prozent.

Möglicherweise abgelaufene Deals vom Mittwoch, 09.06.2021: Speicher von Samsung, Sandisk, PNY & WD sowie der E-Scooter Epowerfun EPF-1 und eine Klimaanlage

Aktuell ist ein guter Zeitpunkt, NVMe-SSDs zum Nachrüsten zu kaufen. Wie der Preisverlauf zeigt, gingen die Preise in den letzten Wochen und Monaten stetig nach unten und erreichen aktuell bei einigen Produkten ihren bisherigen Tiefststand.

So war etwa die Samsung SSD M.2 mit 1 TByte mit aktuell 108 Euro bei Saturn und Mediamarkt noch nie so günstig. Bisher zahlten Käufer um die 120 Euro für die NVMe-SSD mit einer Lesegeschwindigkeit von 3500 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von 3000 MB/s.

Die SanDisk Ultra NVMe SSD bietet mit 1 TByte die gleiche Größe, allerdings kostet sie mit aktuell 88 Euro ebenfalls bei Saturn und Mediamarkt nochmal etwas weniger. Sie war bereits ab und an zu dem Preis im Angebot, kostet aber üblicherweise um die 100 Euro. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 2400 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von 1950 MB/s ist etwas langsamer als die Samsung SSD.

Das Modell PNY XLR8 CS3040 mit 500 GByte kostet seit einigen Tagen bei Clevo Computer 65 Euro plus Versand. Davor war sie nicht unter 85 Euro zu haben, meist kostete sie gar um die 100 Euro. Sie glänzt vor allem dank ihrer rasanten Lesegeschwindigkeit von 5600 MB/s. Die Schreibgeschwindigkeit fällt hier zwar mit 2600 MB/s etwas ab, ist aber noch immer in einem guten Bereich.

Getoppt wird sie bezüglich der Lesegeschwindigkeit von der Western Digital WD_BLACK SN850 NVMe SSD mit 500 GByte, die hier 7000 MB/s bietet. Auch im Schreiben ist sie mit 4100 MB/s schneller. Sie kostet aktuell bei Cyberport 90 Euro statt üblicherweise um die 100 Euro. Noch vor einigen Monaten war sie nicht unter 125 Euro zu haben.

Der Sommer ist endlich da! Für alle Hitzegeplagten gibt es heute die Monoblock-Klimaanlage Midea Comfee Eco Friendly Lite so günstig wie noch nie. Sie kostet bei Cyberport 200 Euro plus 5 Euro Versand. Noch vor einer Woche zahlten Käufer für sie stets mindestens 250 Euro. Sie bietet eine Leistung von 7000 BTU/h und eignet sich für Räume mit bis zu 25 m².

Wer im Sommer keine Lust hat zu laufen, kann sich nun den Epowerfun EPF-1 (Testbericht) für 500 Euro kaufen. Noch vor wenigen Wochen kostete er stets mindestens 570 Euro. Der E-Scooter schnitt bei uns im Test mit der Note Sehr Gut ab. Uns gefiel besonders sein starker Motor, die hohe Endgeschwindigkeit, die griffigen Bremsen sowie die tolle Optik und die hochwertige Verarbeitung.

Möglicherweise abgelaufene Deals vom Dienstag, 08.06.2021: 70-Zoll-TV mit Ambilight, Oculus Rift S, Anycubic SLA 3D Drucker, externe Festplatte mit 2 TByte

Heute haben wir ein paar wirklich gute Deals gefunden. Den Anfang macht ein fetter TV, der Philips 70PUS8545. Der 70-Zoll-Fernseher mit Ambilight und Android 9 geht bei Saturn gerade für 890 Euro, so günstig war das Gerät noch nie zu bekommen. Um den sehr guten Preis zu erhalten, muss man den Fernseher hier bei Saturn in den Warenkorb geben, an der Kasse wird der Preis von 1159 Euro dann automatisch reduziert, solange die Aktion läuft. Aber Achtung: Saturn verschickt das Ding nicht, das TV muss man also selbst bei einem Saturn-Markt mit einem genügend großen Fahrzeug (das gilt auch für einige der Ebay-Deals, die das Gerät für diesen Preis anbieten). Warum ist ein großes TV-Gerät so gut? Weil das Bild einfach so sensationell toll aussieht, gerade, wenn man auf dem Gerät Videospiele spielt. Noch mehr Informationen gibt unser Ratgeber große TVs: ab 70 Zoll unter 700 Euro.

VR-Freunde und solche, die es werden wollen, sollten heute den Geldbeutel aufmachen. Denn die Oculus Rift S (Testbericht) gibt es erstmals für unter 350 Euro, so günstig wie noch nie. In unserem Test machte die Rift S einen sehr guten Eindruck, vor allem der Aufbau ist dank Inside-Out-Tracking deutlich schneller erledigt als noch beim Vorgänger. Einziger Nachteil ist, dass man inzwischen einen Facebook-Account zwingend benötigt. Wer damit leben kann (und eine einigermaßen aktuellen Grafikkarte im Rechner hat) der kann zuschlagen.

Lust auf einen Resin-basierten 3D-Drucker? Gegenüber den klassischen Filament-Druckern sind damit faszinierend genaue Baustücke möglich. Bei Ebay gibt es den sehr guten Anycubic Phothon Mono X (Testbericht) gerade zum absoluten Tiefstpreis von 467 Euro. Das ist ein sensationell guter Preis für den Resin-Drucker, der mit einem großen Bauraum, einem tollen Druckbild, kurzen Belichtungszeiten und richtig guten Komponenten (etwa WLAN und ein 4K-Monochrom-Display) aufwartet. Im Web kostet er aktuell ab 659 Euro, man spart also so richtig. Verkauft wird er auf Ebay von Anycubic direkt, der Drucker wird innerhalb von zwei Tagen geliefert (kommt also nicht aus China). Um den Preis zu bekommen, muss man zunächst den Drucker hier im Angebot für 517 Euro in den Warenkorb legen. Bei der Kasse gibt man anschließend den Code PRAKTISCH ein und bekommt 50 Euro abgezogen. Um die Wartezeit zu verkürzen, empfehlen wir unsere Ratgeber 3D-Drucker: Alle wichtigen Informationen für den Einstieg, Resin-Vergleich: Fünf Harze für SLA-Drucker im Test und 3D-Drucker: Das wichtigste Zubehör für Resin-Drucker.

Der letzte Deal ist für alle, die ihre Daten extern sichern wollen. Die mobile Festplatte Transcend StoreJet 25M3 mit 2 TByte Speicher gibt es gerade für knapp 50 Euro bei Amazon. Der nächstbeste Händler möchte 64 Euro plus Versand, insgesamt spart man fast 20 Euro. Die Festplatte war zudem noch nie so günstig zu bekommen. Im Inneren steckt eine HDD, die wird per Micro-USB und USB 3.1 am PC angeschlossen. Sprich, die Leistung dürfte gut sein, sie kommt aber wahrscheinlich nicht an eine externe NVME heran, sowohl beim Speed wie auch bei der Robustheit. Wer lieber so etwas bauen möchte, dem empfehlen wir den Artikel Günstige SSD für unterwegs: Kaufen oder selber bauen?

NVMe-Speicher ist schnell und, anders als Komponenten wie CPUs oder Grafikkarten, derzeit vergleichsweise günstig. Gerade im TByte-Bereich bekommt man gute Angebote. Die Samsung SSD 980 NVMe mit 1 TByte Speicher (3500 MBit/s lesen/schreiben) bekommt man heute für 110 Euro bei Conrad. Das ist ein sehr guter Preis für diesen Speicher, er war noch nie unter 115 Euro zu bekommen. Es kommen keine Versandkosten hinzu, allerdings ist die Lieferzeit 2 bis 4 Tage. Es geht aber noch günstiger, denn heute gibt es bei Saturn den Sandisk Ultra NVMe SSD mit 1 TByte Platz für 88 Euro. Der Speicher ist langsamer als die Samsung-Variante (2400 MBit/s lesen, 1950 MBit/s schreiben). In der Praxis ist das aber eher zu vernachlässigen, vor allem, da die Datenraten immer noch weit über denen von SATA-SSDs liegen. Der Preis heute ist gut, auch wenn es den Speicher bereits mehrfach für 88 Euro gab. Dennoch, wer günstig aufrüsten will, der kann zuschlagen, das Angebot ist heute der günstigste Preis für eine NVMe mit 1 TByte. Mehr zu dem Speicher, Messungen und Tipps, wie man Windows darauf umzieht, zeigen wir im Artikel NVMe wird günstig: Schnellen Speicher einfach nachrüsten.

Lust auf einen neuen Fernseher? Dann raten wir tatsächlich eher zu einem OLED als einem 8K-Gerät. Denn letztere leiden noch immer unter zu wenig Inhalten. Das wird sich auch in den nächsten paar Jahren erst langsam ändern. Dafür fallen die Preise für OLED-Fernseher. Zwar langsam, aber dafür stetig. Der LG OLED 55G19LA etwa ist erstmals unter 1800 Euro. Dafür bekommt man eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll (140 cm) sowie HDMI 2.1 mit eARC – wichtig für alle, die Dolby Atmos unkomprimiert nutzen wollen. Unser Preistipp ist aber der LG OLED 65CX9LA. Der 65-Zöller zeigt das Bild mit 120 Hz nativ, damit eignet er sich ideal für die Playstation 5 (Testbericht) und die Xbox Series X (Testbericht). Er ist zudem mit 1649 Euro günstiger als das 55-Zöller. Kein Tiefstpreis, aber ein gutes Angebot für den OLED-TV aus dem letzten Jahr.

Wir haben noch einen exotischen Deal gefunden. Das Elgato Streamdeck kostet heute bei Mindfactory und Amazon 99 Euro, so günstig war es noch nie. Das Streamdeck ist ein USB-Pult mit 15 LCD-Tasten, die man frei belegen kann. Ursprünglich war es für Streamer und Let’s Plays gedacht, etwa, um zwischen Kameras umzuschalten, Aufnahmen zu pausieren oder Makros auszuführen (mehr dazu im Ratgeber: Elgato Stream Deck und Alternativen für Streamer). Aktuell kann man damit aber noch mehr, etwa Videokonferenzen steuern oder beliebige Makros ausführen, wie die heise-select-Artikel Deck-Hack und Regiepult zeigen.

Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.