Motorola Moto G (2014) für 139 Euro bei Aldi Nord

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Aldi Nord hat am 26. Februar ein verlockendes Angebot im Sortiment: Das Moto G der zweiten Generation kostet dort an diesem Tag nur 139 Euro. Das ist tatsächlich ein Schnäppchen: Preisvergleichsdienste listen das Gerät aktuell ab knapp 170 Euro. Dazu gibt es noch eine Aldi-Talk-SIM mit 10 Euro Startguthaben. Einen SIM-Lock hat das Moto G nicht: Man kann es auch mit anderen SIM-Karten verwenden.

Das 5 Zoll große Display des Telefons löst 1280 × 720 Pixel auf, der Quad-Core-Prozessor (Qualcomm Snapdragon 400) arbeitet mit 1,2 GHz. An Arbeitsspeicher gibt es 1 GByte, an internem Speicher 8 GByte für Apps und Medien. Letzterer lässt sich per entsprechender microSD-Karte um bis zu 128 GByte erweitern. Während die Haupt-Kamera 8 Megapixel auflöst, findet sich auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Selfie-Cam. Der Akku des Smartphones hat eine Kapazität von 2070 mAh.

Mit Android 4.4.4 auf den Markt gekommen, gibt es mittlerweile ein Update auf Android 5.0 Lollipop für das Moto G (2. Gen.). Noch ist die Aktualisierung in Deutschland zwar nicht flächendeckend verfügbar, bis zum 26. Februar könnte sich dies jedoch ändern. Und so kann, wer bei Aldi Nord zuschlägt, als erste Amtshandlung eventuell erst mal die neueste Android-Version installieren. Gar nicht schlecht, oder?

Quelle: Mydealz.de (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.