TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Die besten Schnäppchen in der Cyber-Week

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Bis zu 10 GByte: Monatlich kündbare Handytarife unter 10 Euro

Gaming-PC aufrüsten: Welche Komponenten sich jetzt lohnen

Tele, Weitwinkel & Co: Aufstecklinsen für Smartphones ab 5 Euro

Top 10: Überwachungskameras mit WLAN und Cloud-Speicher für drinnen

Der Cyber Monday ist vorbei, doch die Angebotsschlacht der Online-Händler geht weiter. TechStage zeigt die besten aktuellen Deals.

TechStage prüft die besten Angebote im Nachgang des Cyber Monday, denn längst nicht jeder Deal ist auch tatsächlich ein Schnäppchen. Wir zeigen genau, wo es Tiefstpreise gibt und um welche Produkte man einen Bogen machen sollte. Zusätzlich sehen wir uns beliebte Services wie Mobilfunktarife und Amazon-Dienste wie Prime, Audible & Co. an.

Wer keinen Deal verpassen will, kann sich zu unserem Newsletter anmelden. Wir versenden ihn zur Black Friday Woche fast täglich, sonst 1-3 Mal in der Woche. Das Anmeldeformular gibt es zum Ende dieses Beitrags. Im Newsletter fassen wir die besten Deals des Tages noch einmal kompakt zusammen und zeigen Special-Deals.

Am heutigen Freitag gibt es ein gutes Angebot für das Samsung GU55TU7199 . Das UHD-TV mit einer Bilddiagonale von 55 Zoll (140 cm) kostet 400 Euro bei Saturn, dazu kommen allerdings noch 30 Euro Versand, wenn man es nicht selbst abholt. Dennoch ein guter Deal, andere Händler wollen fast 100 Euro mehr.

Passend dazu gibt es auch eine Soundbar günstiger. Die Denon DHT-S216 kommt mit einem integrierten Subwoofer, unterstützt Dolby Digital, DTS und DTS Virtual:X sowie Bluetooth. Damit kann man sie nicht nur für den Anschluss am TV sondern auch zur Musikwiedergabe nutzen. Sie kostet heute 144 Euro bei Amazon, der nächste Händler will knapp 170 Euro.

Wer seinen PC mit nicht nur mit einem NVMe-Datenspeicher, sondern gleich mit vier aufrüsten möchte, der sollte sich heute den Adapter ASUS Hyper M.2 X16 Gen 4 Card ansehen. Die Karte nimmt die vier NVMes auf, steckt in einem PCIe x16-Slot und sollte somit ordentlich Durchsatz schaffen. Allerdings sollte man checken, ob das eigene Mainboard das sogenannte PCIe Bifurication unterstützt, ein Blick ins Handbuch oder BIOS hilft. Ansonsten ist die Karte zu AMD TRX40/X570 PCIe 4.0 und Mainboards mit Intel RAID-on-CPU kompatibel. Die Adapterkarte kostet heute knapp 50 Euro, der nächste Händler will mindestens 65 Euro. Wer die Anforderungen nicht erfüllt, aber dennoch NVMe nachrüsten möchte: Auch normale PCIe-NVMe-Adapter funktionieren sehr gut. Mehr dazu zeigen wir im Artikel NVMe wird günstig:Schnellen Speicher einfach nachrüsten .

Wer nach einem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher mit Powerbank und Schutz gegen Wasser sucht, der sollte sich die JBL Boombox ansehen. Sie kostet heute 157 Euro; das ist ein absoluter Tiefstpreis. Andere Händler nehmen 275 Euro für das Gerät. Es geht aber noch günstiger, wie wir im Artikel Die besten Bluetooth-Speaker bis 100 Euro zeigen .

Die Fritzbox 7530 AX ist der erste DSL-Router von AVM, der auf das neue Wifi-6 setzt, bislang war der neue WLAN-Standard nur im Kabelrouter Fritzbox Cable 6660 (Testbericht) eingebaut. Wer also DSL nutzt, eine neue Fritzbox sucht und gleich Wifi-6 haben möchte, der sollte heute bei Mediamarkt vorbeischauen. Dort gibt es die Fritzbox 7530 AX für 149 Euro. Andere Anbieter wollen mindestens 155 Euro.

Mediamarkt und Saturn haben heute einen guten Deal für ein 4K-TV. Der Samsung GU55TU7199 fällt auf einen neuen Tiefpreis von knapp 400 Euro, so günstig war er noch nie. Der nächstbeste Anbieter möchte 489 Euro für den UHD-Fernseher mit 55 Zoll Diagonale und Edge-Lit-Technik.

Schüler und Bastler aufgepasst: Das Kit zum Rasbperry Pi 400, ein Minirechner inklusive Tastatur, gibt es heute wieder für 97 statt 105 Euro. Das ist zwar kein Tiefstpreis, der Händler Berrybase verkauft ihn aber günstiger als die Konkurrenz. Die Kollegen von heise online haben sich den Pi 400 bereits genauer angesehen und stellen ihn im Artikel Raspberry Pi 400 imTastaturgehäuse (nicht nur) für Schüler mit einem Video vor.

Die Anycubic Wash & Cure Machine reinigt und bearbeitet 3D-Drucke mit Resin nach. Wie das im Detail funktioniert, zeigt unser Beitrag: Reinigung vom Resin ohne große Sauerei . Das Modell von Anycubic kostet mit Gutschein-Code BG5210000 aktuell nur 87 statt 127 Euro . Das ist zurzeit der günstigste Preis, Ende November gab es das Modell aber schon für 79 Euro.

Die Buffalo Link-Station 220 gibt es heute zum Discounterpreis von gerade einmal 62 Euro. Laut Preisvergleich kostet das Gerät in der Regel mindestens 138 Euro. Das ergibt eine Ersparnis von 76 Euro oder einen Rabatt von satten 54 Prozent.

Die mechanische Gaming-Tastatur K68 von Corsair fällt nicht nur durch die integrierte RGB-Beleuchtung, sondern auch durch den Tiefstpreis von 85 Euro (inkl Versand) auf. Andere Händler verlangen mindestens 255 Euro. Auf 53 Prozent Rabatt, bringt es die microSDXC Speicherkarte von SanDisk . Die R100 (UHS-I, Class 10) mit fetten 256 GByte ist heute für 25 Euro erhältlich. Der Blick in den Preisvergleich zeigt, dass die Speicherkarte anderenorts mindestens 53 Euro kostet.

Besitzer eines Samsung Galaxy Tab S4 bekommen heute die ansteckbare Book-Cover-Keyboard zum Spottpreis. Während das Keyboard üblicherweise mit 39 Euro zu Buche schlägt, sind heute gerade einmal 7 Euro fällig. Der Rabatt beträgt somit spektakuläre 82 Prozent.

Weniger fürs Homeoffice als fürs Wohnzimmer ist die Retro-Gaming-Konsole Capcom Home geeignet. Wer mal wieder Bock auf Spiele-Klassiker und eine Steuerung in Arcade-Manier hat, der sollte zuschlagen. Die schicke Daddel-Kiste ist aktuell bei Mediamarkt und Saturn auf 97 Euro reduziert. Der Preisvergleich zeigt, dass die Konsole das Budget sonst mir mindestens 145 Euro belastet. Der Rabatt beträgt somit gute 33 Prozent.

Bei den Kopfhörern ist beispielsweise der kabellose Apple Beats Solo Wireless reduziert. Wer das mattschwarze Modell bei Mediamarkt, Saturn oder Amazon kauft, zahlt aktuell 99 Euro. Der nächstbeste Preis liegt bereits bei 139 Euro und somit ist hier ein Rabatt von 29 Euro drin.

Ein wirklich spannendes Werkzeugset von Ryobi gibt es derzeit bei Bauhaus. Das Bundle aus Werkzeugtasche, Laddegerät, 2 Stück 18-V-Akkus, Deltaschleifer, Winkelschleifer, Säbelsäge und Bohrschrauber ist für 291 Euro erhältlich.

In unserem Beitrag: Die besten DSL-Tarife im November 2020 haben wir bereits sehr gute Angebote für diesen Monat rausgesucht. Nun gibt es noch einen weiteren Schnapper von 1&1 im Nachgang des Cyber Monday: DSL 100 (max. 50 MBit/s) gibt es die ersten zehn Monate komplett kostenfrei . Danach liegt der Tarif bei 40 Euro monatlich und bei einer Gesamtlaufzeit von 24 Monaten. Wer noch keinen Router hat, kann sich ab 5 Euro im Monat einen dazubuchen, etwa den 1&1 Homeserver. Der Anschlusspreis entfällt.

Bei Vodafone bekommen Kunden den monatlich kündbaren Callya-Vertrag für 20 Euro alle vier Wochen. Darin enthalten sind 10 GByte Datenvolumen (max. 500 MBit/s) und Telefonie- und SMS-Flat. 20 Euro Startguthaben gibt es als Black Friday Deal und 10 Euro zusätzlich bei Rufnummernmitnahme. Eine 5G-Option kostet weitere 3 Euro im Monat.

Die Drillisch-Marke sim.de bietet im O2-Netz 1 GByte Datenvolumen (max. 50 MBit/s) sowie 60 Freiminuten / SMS für 3 Euro im Monat an. Der Vertrag kann auf Wunsch mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden und hat dann einen einmaligen Anschlusspreis von 10 Euro. Für knapp 6 Euro im Monat gibt es 5 GByte (max. 50 MBit/s) und eine Flat zum Telefonieren und SMS-Schreiben. Und für 10 Euro im Monat gibt es üppige 16 GByte Datenvolumen; der Bereitstellungspreis liegt ebenfalls bei einmalig 10 Euro und auch hier kann man auf Wunsch mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

Unlimitiertes Datenvolumen im O2-Netz mit maximal 225 MBit/s gibt es via handy.de . Dort kostet der Tarif No Limit Max Flex aktuell 35 Euro im Monat . Auch dieses Angebot ist monatlich kündbar und bietet eine SMS- sowie Telefonie-Flat.

Wirklich günstige Tarife haben wir schon lange gesucht. Zur Black-Friday-Woche sind sie endlich da: Via Sparhandy.de gibt es Oppo Reno 4 5G mit 128 GByte Speicher oder Google Pixel 4a (Testbericht) für einmalig 5 Euro . Der zugehörige O2-Vertrag Blau Allnet Flat XL bietet 7 GByte Datenvolumen (max. 21,6 MBit/s), hat eine Laufzeit von 24 Monaten und kostet monatlich 15 Euro.

Wer im D-Netz, also Telekom oder Vodafone, besseren Empfang hat, bekommt bei Freenet Mobile einen guten monatlich kündbaren Vertrag. Hier gibt es 5 GByte (max. 21,6 MBit/s) samt Telefonie- und SMS-Flat für 10 Euro pro Monat . Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 30 Euro.

Mobilcom-Debitel bietet zur Black Friday Woche zwei interessante Angebote. Der Tarif Green LTE im Telekom-Netz bietet 18 GByte (max. 21,6 MBit/s) sowie Telefonie- und SMS-Flat für 17 Euro im Monat . Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 20 statt 40 Euro, die Laufzeit beträgt 24 Monate. Für 15 Euro gibt es den Tarif zu gleichen Konditionen auch im Vodafone-Netz .

Wer sicher und vor allem anonym im Netz surfen möchte, kommt um einen VPN-Client nicht herum. Am Black Friday bieten viele Hersteller ihre Tools besonders preiswert an. Das günstigste Angebot kommt aktuell von PureVPN . Als Heise-Nutzer erhält man auf den ohnehin schon starken Rabatt von 88 Prozent nochmals 10 Prozent mit dem Exklusiv-Rabattcode angebot10 . Somit gibt's den Fünf-Jahresschutz für gerade mal 64 Euro , was einem Monatspreis von 1 Euro entspricht.

Der VPN-Client CyberGhost ist bis zum 29.11.2020 zum Monatspreis von nur 2 Euro erhältlich. Für 3 Jahre werden einmalig 78 Euro fällig, drei Monate gibt es gratis obendrauf. Damit spart man 83 Prozent gegenüber dem Standardmonatspreis (12 Euro). Alle Tarife enthalten zudem einen kostenlosen Zugriff auf CyberGhost ID Guard, mit dem man überprüft, ob die eigenen E-Mail-Adressen von Datenlecks betroffen sind.

Der Hörbuchdienst Bookbeat bietet aktuell eine Testphase von vier Wochen an – natürlich kostenfrei. Wer den Dienst danach weiternutzen will, zahlt monatlich 15 Euro. 20 Hörbücher sind pro Monat im Preis inbegriffen.

Neukunden von Streaming-Dienst Music Unlimited erhalten beim Kauf eines Echo Dot der dritten oder vierten Generation sechs Monate Amazon Music Unlimited . Anschließend kostet der Service rund 8 Euro im Monat.

Die elektronische und für den Straßenverkehr zugelassene Parkscheibe Needit Park Lite gibt für knapp 20 Euro. In unserem ausführlichen Ratgeber zu elektronischen Parkscheiben zeigen wir, warum diese eigentlich inzwischen Standard in den meisten Autos sein sollten. Eine Alternative zur Needit Lite ist die elektronische Parkscheibe Achilles Parkwächter . Sie ist mit knapp 27 Euro etwas teuer, aber auch sie ist heute so günstig wie noch nie zu bekommen.

Ein richtig gutes Schnäppchen ist die mobile Starthilfe Voltcraft Quick Start System 800A . Dabei handelt es sich im Grund um eine fette Powerbank mit Starthilfekabel. Damit lässt sich notfalls die leere Autobatterie wieder anschieben. Über zwei USB-A-Ports kann man zudem Smartphone und Co aufladen. Und eine LED-Taschenlampe ist auch noch integriert. Die Voltcraft Quick Star kostet heute bei Conrad 49,99 Euro, die nächsten Händler nehmen über 80 Euro. Alternativen und weitere Produkte dazu zeigen wir im Artikel Die beliebtesten Winter-Gadgets für das Auto .

Wer noch mehr Akku braucht, sollte sich die Blitzwolf BW-PG1 ansehen. Das Modell bietet 462 Wh (124800 mAh) und hat Neben KFZ-Buchse, USB-A-Eingängen und 220V-Steckplätzen auch eine sehr helle Taschenlampe und einen Bluetooth-Lautsprecher integriert. Aktuell kostet das Modell 278 statt 304 Euro mit Code BG11od03 mit Versand aus dem tschechischen Lager.

Der günstigste Einstieg in die Welt der Wassersprudler kommt aktuell von Mysodapop. Das Set ist mit handelsüblichen Gaspatronen kompatibel. Der Mysodapop Joy Fashion kostet nur 39 Euro und erreicht damit seinen Tiefstpreis. Bisher hat er meist mindestens 55 Euro gekostet.

2020 zeigt Amazon mit dem Fire TV Stick Lite und dem Fire TV Stick zwei neue Streaming-Lösungen. Die Neueinsteiger lohnen sich vor allen für etwas ältere Fernseher, wie unser Streaming-Boxen-Vergleich: Die beliebtesten TV-Sticks zeigt. Zur Black Friday Week sind alle Ausführungen stark reduziert, teilweise bis zum absoluten Tiefstpreis. Wer sich für Fire TV interessiert und Geld sparen will, sollte jetzt zuschlagen. So kostet der Fire TV Stick Lite 19 statt 29 Euro und der Fire TV Stick 24 statt 39 Euro . Alle Angebote gibt es hier .

Wer mehr als Full-HD will, sollte zum Fire TV Stick 4K (Testbericht) greifen. Der kostet mit 29 statt 58 Euro nicht viel mehr und ist auf jeden Fall zukunftstauglich. Deswegen erhält er hier unsere Kaufempfehlung. Wem das noch nicht reicht, für den reduziert Amazon den Fire TV Cube (Testbericht) . Er fungiert außerdem noch als Smart Speaker und kostet 68 statt 117 Euro .

Im Schnäppchen-Newsletter informieren wir Abonnenten über wirklich gute Angebote aus dem Technik- und Gadget-Bereich und warnen vor Fake-Schnäppchen. Jetzt registrieren!

Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Neben Amazon sind auch Plattformen wie Ebay oder Händler wie Saturn zum Cyber Moday sehr aktiv. Welche Produkte wirklich günstig sind, zeigt unser Preisvergleich. Einige Deals sind noch aktuell, ein genauer Blick lohnt sich.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.