TechStage
Suche

Ein Angebot von

Orcs: Klickspiel für Android mit Missionen-System

0
von  // 

Clicker-Spiele sind mit Sicherheit nicht Jedermanns Sache. Falls Ihr Euch an den simpleren Vertretern dieses Genres sattgetippt habt, findet Ihr bei Orcs eine etwas interessantere Alternative. Die grundlegende Geschichte des Spiels ist schnell erklärt: Ihr übernehmt das Kommando über eine Gruppe von Orcs, die ihre Basis zu alter Größe aufbauen muessen.

Dazu ist jede Menge Holz erforderlich, das man – wie sollte es auch anders sein – durch permanentes Anklicken eines sich in der Mitte des Bildschirm befindlichen Baums aberntet. Auf der Unterseite des Bildschirms leuchten Symbole auf, sobald Ihr genug Holz für ein Upgrade verdient habt. Orcs ist insofern nett, als es auch dann weiterläuft, wenn das Handy gerade nicht berührt wird: Wenn der Bildschirm des Telefons etwa beim Aufladen des Akkus eingeschaltet bleibt, kann man auch ohne permanentes Antippen des Bildschirms Holz verdienen.

Neben Verbesserung von Axt und Arbeiter darf man das gesammelte Holz auch in Häuser investieren. Diese erlauben die Rekrutierung von Soldaten, die Ihr dann auf diverse Missionen schicken dürft. Die dort befindlichen Gefechte laufen im Großen und Ganzen automatisiert ab: Ihr könnt sie nur insofern beeinflussen, als dass Ihr Eure Truppen vorher durch Investieren von zusätzlichem Holz trainieren könnt.

Orcs ist im Retrostil gehalten. Das Spiel gewinnt mit Sicherheit keinen Schönheitspreis. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Titel Freunden des Genres keinen Spaß macht. Die Monetisierung erfolgt durch von Zeit zu Zeit eingeblendete Werbebanner, alternativ entfernt ein zehn Euro teurer Super-Orc die Werbeanzeigen.

Orcs ist eine durchaus witzige Neuinterpretation des Clickergenres, an der Freunde dieses Spieltyps ihre helle Freude haben dürften.

Download: Android

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige