TechStage
Suche

Ein Angebot von

Der perfekte Bumper für das iPhone 5: Walnutt by Zenus Trio

6  
von  //  Twitter Google+

Dass sich mein vermeindlicher Geniestreich – der Vapor-5-Bumper aus Alu für mein iPhone 5 – als ziemliche Katastrophe entpuppt hat, habe ich ja neulich schon berichtet. Dass er dann bei längerer Benutzung noch mehr weh tut, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal. Aus lauter Verzweiflung habe ich den Metallrahmen nach einer längeren Bahn-Fahrt wieder entfernt, der mein schwarzes iPhone 5 eigentlich schützen sollte. Aber was ich dabei sehe, entbehrt jeder Vorstellungskraft: Die durch den Bumper verursachten Kratzer nehmen langsam desaströse Ausmaße an.

Aufgrund meiner Story vom 28. November haben sich ein paar Leser, Freunde und Kollegen gemeldet und mir unterschiedliche Hüllen für das neue iPhone empfohlen – doch ein echter Bumper war zunächst nicht dabei. Bis Silvio Mattern vom Distributor menatwork eine E-Mail geschickt hat. Sein Unternehmen hat einen richtigen Bumper im Programm. Der Name des Produkts (Walnutt by Zenus Bumper Trio, für Endkunden ab demnächst zum Beispiel bei Amazon zu haben) ist zwar etwas holprig, doch das scheint der einzige echte Haken zu sein.

Noch mal zur Erinnerung, eigentlich sollte der Bumper das Gehäuse doch vor fiesen Umwelteinflüssen schützen – aber in diesem Fall sieht es so aus, als würde der Hersteller in den gleichen Produktionsanlagen noch Hobel herstellen.

Einen Tag später habe ich ein Testmuster auf dem Schreibtisch. Meins ist Neon-Grün-Türkis-Grau, es gibt aber auch weniger auffällige und noch auffälligere Farben. Allen Modellen gemein ist der dreiteilige Aufbau. Um jeweils zwei Seiten und eine Ecke zieht sich das bunte Material aus hartem, stabilen Kunststoff, die beiden anderen Ecken werden durch graues, relativ festes Gummi geschützt. Die drei Taster werden hier im Gegensatz zum Vapor-5-Bumper abgedeckt. Damit kann ich die Lautstärke beim Telefonieren jetzt wieder deutlich besser nachregeln als beim Alu-Bumper, der Druckpunkt ist aber deutlich fester und etwas weniger gut zu spüren als ohne Schutzhülle.

Der Walnutt Trio hinterlässt einen hervorragenden Qualitätseindruck. Das Material wirkt nicht nur besser als das des billigen China-Bumpers, den ich zunächst im Einsatz hatte, sondern sogar hochwertiger als die Original-Bumper von Apple, die es für die Modelle iPhone 4 und 4S gibt. Und: Das iPhone 5 liegt mit dieser Schutzhülle sogar besser in der Hand als ohne. Beim Preis von knapp 20 Euro kann man an dieser Stelle nichts falsch machen. Sogar einen ersten (unfreiwilligen) Sturztest vom Badewannenrand auf den Fliesenboden überstanden Handy und Bumper komplett schadfrei.

Nach einigen Wochen im harten Alltag zeigt auch der Walnutt Trio seine ersten Verschleißerscheinungen. Die ersten Ergebnisse unseres Bumper-Praxistests haben wir hier zusammengefasst.

Anzeige
6  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige