TechStage
Suche

Ein Angebot von

iCloud-Rivale „Samsung S-Cloud“ soll am 03. Mai offiziell werden

29  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Samsung Electronics will eigenes Cloud-System am 03. Mai vorstellen.

Logo der Samsung Electronics Company Limited
Logo der Samsung Electronics Company Limited

Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit wird am Donnerstag, den 03. Mai 2012 ein Galaxy S-Smartphone der dritten Generation vorgestellt. Es wird darüber spekuliert, dass es nicht „Galaxy SIII“ heißen wird, woran wir ehrlich gesagt nicht glauben...

Wie dem auch sei, neben dem Smartphone will Samsung auch sein eigenes Cloud-System „S-Cloud“ vorstellen, berichtet eine asiatische Zeitung. S-Cloud – kein neuer Begriff für uns: Schon in der Vergangenheit haben wir darüber gelesen und geschrieben...

S-Cloud soll dem iCloud von Apple sehr ähnlich sein, beschreibt Maeil Business Newspaper. Es soll lediglich nicht einschränken, was hochgeladen werden darf und was nicht. Ähnlich wie Apple mit iCloud, will Samsung mit S-Cloud eine Synergie bei den eigenen Notebooks, TV-Geräten, Smartphones und Tablets herstellen. Der Cloud-Speicher soll 5GB bringen – wobei es nicht klar ist, ob dieser kostenpflichtig oder kostenlos angeboten wird.

[Danke für den Tip Daniel | Quelle: Maeil Business Newspaper]

Anzeige
29  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige