TechStage
Suche

Ein Angebot von

Xiaomi Smart Shoes: Schuhe mit Bluetooth und Schrittzähler

0
von  //  Facebook Twitter Google+

Nach Smartphones, Wearables, Kopfhörern, Action-Kameras, Klimaanlagen und Fernsehern verkauft Xiaomi Tech künftig auch Schuhe. Das erst 2010 gegründete Unternehmen kooperiert dabei mit Li-Ning, einem der größten chinesischen Sportartikel-Hersteller.

Bei den beiden gestern vorgestellten Smart-Shoe-Modellen sind Beschleunigungssensoren in die Sohle integriert. Per Bluetooth schicken die Schuhe die Messwerte dann ans Smartphone. Dort kann der Nutzer die Zahl der zurückgelegten Schritte bewundern und bekommt eine Abschätzung zum Kalorienverbrauch.

Ob die Sensoren auch Details über den Laufstil des Trägers ausspucken wie es beispielsweise der ambiorun tun soll, geht aus den bislang verfügbaren Informationen nicht hervor. Laut Hersteller soll die Elektronik mehr als ein Jahr lang durchhalten – und dürfte damit der Lebensdauer der Latschen entsprechen.

Die Schuhe sind zudem laut Hersteller wasserdicht und sollen auch starke Belastungen überstehen. Die Xiaomi Smart Shoes sollen in China bereits ab dem 20. Juli im Handel erhältlich sein. Es wird zum Start zwei verschiedene Ausführungen geben, die 199 beziehungsweise 399 Yuan kosten – das sind umgerechnet gerade einmal knapp 30 beziehungsweise knapp 60 Euro.

GizmoChinaXiaomi Smart Shoes Are Here In Partnership With Li-Ning, Starts At Just 199 Yuan

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige