TechStage
Suche

Ein Angebot von

WhatsApp: 18 Milliarden Nachrichten wurden an Silvester verarbeitet

25  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+
Logo der WhatsApp, Inc.
Logo der WhatsApp, Inc.

Die in Santa Clara, Kalifornien, USA sitzende WhatsApp, Inc. hat an Silvester 2012/2013 achtzehn Milliarden Nachrichten mit ihrem gleichnamigen Instant Messenger registriert. Dies sei ein neuer Rekordtag, teilte der Anbieter des Nachrichtendienstes per Twitter mit. Der vorherige Höchstwert lag bei zehn Milliarden und ereignete sich am 23. August letzten Jahres.

In den 24 Stunden wurden sieben Milliarden Mitteilungen versendet, die von den WhatsApp-Servern elf Milliarden mal ausgeliefert wurden. Wie sind diese Zahlen zu verstehen? Es wird zwischen ein- und ausgehenden Nachrichten unterschieden: Eine an mehreren Nutzern ausgehende Nachricht wird nur einmal protokolliert, während die empfangene – wie erwähnt – an einer Gruppe ausgeliefert wird.

7 Milliarden versendete Nachrichten an einem Tag? Das ist „etwas“ mehr als die Weltbevölkerung – und noch rechnen wir nur mit WhatsApp. Zahlen von anderen populären Diensten wie BBM, Facebook, iMessage, Skype oder SMS sind nicht bekannt. Apropos andere Dienste: Mit welchem habt Ihr geschrieben?

Anzeige
25  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige