TechStage
Suche

Ein Angebot von

Vivaz-Nachfolger: Sony Ericsson Xperia Vivaz MT15i | Codename: „Halon“

33  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Wir alle kennen die Produkte von Sony Ericsson, welche im letzten Jahr erschienen sind. Zum Beispiel das Symbian OS-Smartphone „Vivaz“ und dessen QWERTZ-Ausgabe, das „Vivaz pro“. Wie wir wissen, will Sony Ericsson nichts mehr mit Symbian OS machen. Stattdessen mehr mit Android OS; so auch der Nachfolger des Sony Ericsson Vivaz.

Eldar Murtazin, das Smartphone in den Händen haltend, bezeichnet es als „Vivaz 2“. Auf der Rückseite steht „Xperia“, welches uns sagt, dass es sich hierbei um ein Telefon der Xperia-Reihe handelt. Die Modellbezeichnung ist „MT15i“ und die letzte Information ist der Codename, der „Halon“ lautet.

Das Telefon sieht seinem Vorgänger ähnlich; es ist kurvig und das Design wird weiter geprägt. Das Display ist nun 4-Zoll groß und bringt eine WVGA-Auflösung.

Murtazin schreibt, dass das Xperia Vivaz 2 mit Android OS 2.3 Gingerbread, 512MB RAM und einem Qualcomm-Prozessor mit 1GHz betrieben wird. Dazu kommt eine Adreno 205-GPU. Wie man noch auf den Bildern sehen kann, ist Sony Ericssons eigene Oberfläche vorhanden.

Die 8-Megapixel Kamera kommt zusammen mit Sonys Exmor R-Sensor, welcher bereits im Sony Ericsson Xperia arc verbaut wird. Dazu wird ein HDMI-Anschluss geboten. Auf der Vorderseite gibt es eine weitere Kamera, die für Videotelefonie verwendet werden kann.

Das Telefon soll zwischen 300-370€ kosten und April 2011 auf dem Markt kommt. Es wird eines der Telefone sein, dass auf der kommende Mobile World Congress 2011 vorgestellt wird.

Also, Sony Ericsson hat es wohl doch drauf..?

[Quelle: mobile-review]

Anzeige
33  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige