TechStage
Suche

Ein Angebot von

TomTom passt Android App an; Galaxy SIII, One X+ und mehr werden unterstützt

von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung Berlin 2012 präsentierte der Navigationshersteller TomTom seine App für das Google-Betriebssystem Android. Die Erstfassung im Oktober unterstützte lediglich die zwei Display-Auflösungen WVGA und FWVGA (480x800 Pixel beziehungsweise 480x854 Pixel). Seit gestern gibt es ein neues Update, das unter anderem die Kompatibilität der App steigert. Die sich im Google Play Store befindende Navigations-App arbeitet nun mit allen Auflösungen zwischen WVGA und WXGA, sprich Geräte wie HTC Sensation XL (WVGA), Sony Xperia P (qHD), Samsung GT-I9300 Galaxy SIII (HD) oder Google Nexus 4 (WXGA).

Zudem ist es nun möglich, das Kartenmaterial auch auf der microSD- oder microSDHC-Karte zu speichern. Die DACH-Version (Deutschland, Österreich und Schweiz) kostet 34,99€. Für mehr Geld gibt es auch Westeuropa sowie Europa. Alle TomTom-Apps findet im hier.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige