TechStage
Suche

Ein Angebot von

Telefone mit Tizen OS werden noch in diesem Jahr erscheinen, bestätigt Samsung

37
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+
Logo von Tizen OS
Logo von Tizen OS

Weltgrößter Hersteller von Smartphones Samsung Electronics wird in diesem Jahr mehrere Produkte mit Tizen OS auf den Markt bringen. Das bestätigte der südkoreanische Gigant gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg.

„Innerhalb dieses Jahres planen wir neue und wettbewerbsfähige Tizen-Geräte zu veröffentlichen und halten den Ausbau der Lineup abhängig von den Marktbedingungen.“ – erklärte Samsung schriftlich. Konkretere Angaben, wie eine exakte Markteinführung oder technische Spezifikationen der einzelnen Modelle, machte man nicht.

Tizen OS soll Samsung Electronics dazu verhelfen, weniger auf Googles Android OS angewiesen zu sein, nachdem Motorola Mobility im vergangenen Jahr von Google aufgekauft wurde. Das von Intel und Samsung ins Leben gerufene Betriebssystem ist Open Source und listet folgende Mitglieder: HUAWEI Device, NEC, NTT DoCoMo, orange, Panasonic, SK telecom, Sprint, Telefónica und Vodafone Group.

Jolla OS, Firefox OS, BlackBerry OS 10, Ubuntu Phone OS und Tizen OS – das sind fünf neue Smartphone-Betriebssysteme, die in diesem Jahr debütieren werden. Es wird spannend.

37

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige