TechStage
Suche

Ein Angebot von

Tablet-Markt: Apple bleibt Marktführer, Samsung befindet sich auf der Überholspur

17  
von Bestboyz Signet  // 

Auf dem Tablet-Markt bleibt das iPad zwar die erste Wahl, aber Tablets mit Android OS haben großes Wachstumspotenzial.

Monatelang haben wir uns mit den Gerüchten um das iPad mini rumgeschlagen, jenes Gerät, von dem bereits im letzten Jahr etliche Leaks durch das Internet kursierten. Nun steht das Gerät tatsächlich verkaufsbereit in den Apple Stores und passend dazu gibt‘s die aktuellen Tablet-Verkaufszahlen für das dritte Quartal 2012.

Generell hat dieser um ganze 49,5% zugenommen, was bedeutet, dass insgesamt 6,7% mehr Devices verkauft worden sind, als noch im letzten Quartal. Die Nase vorn hat dabei Samsung Electronics. Der koreanische Hersteller freut sich über eine regelrechte Wachstumsexplosion von 325% mit seinen Galaxy Tab-Produkten. Damit schneidet sich Samsung insgesamt ein 18,4-prozentig großes Stück Kuchen von den Marktanteilen ab. Trotz dieser beachtlichen Zahlen bleibt aber Apple nach wie vor vorn mit satten 50, 4%. Aber der Schein trügt: Im Gegensatz zu Samsung, muss Apple einen Wachstumsrückgang beobachten. Im letzten Quartal betrug diese Zahl nämlich noch 59,7%.

Generell erwarten Experten, dass der Wachstum bei Apple wieder zurück kommt und dass die Ursachen im Rückgang in der Erwartungshaltung der Kunden auf das iPad mini zu finden sind. Auf der anderen Seite hat das Unternehmen aber auch ein starkes Gegengewicht erhalten: Google hat kürzlich sein Nexus 10 zu einem sagenhaften Kampfpreis vorgestellt, während das iPad mini stolze 329 Euro kostet.

[Über: heise]

Anzeige
17  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige