TechStage
Suche

Ein Angebot von

TSMC zeigt ARM Cortex-A9 Prozessor mit 3,1GHz

34
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

TSMCs Prototyp erreicht eine Taktfrequenz von mehr als 3100MHz.

TSMC
TSMC

Halbleiter-Designer und -Produzent Taiwan Semiconductor Manufacturing Company – kurz TSMC – hat einen Testchip vorgestellt, dessen zwei ARM Cortex-A9 Kerne eine Taktfrequenz von 3,1GHz haben. Wobei das ein „bis zu“-Wert ist; in der Regel arbeitet der Prozessor auf 1,5GHz bis 2GHz. Der sogenannte „28 High Performance for Mobile Applications“-Dual-Core Prozessor mit einer Architektur von 28 Nanometer konnte die oben genannte Performance unter normalen Konditionen erreichen.

„Unser 28HPM Dual-Core Prozessor mit 3,1GHz ist unter gleichen Konditionen zweimal so schnell wie der TSMC 40nm. Dieses Werk demonstriert, wie ARM und TSMC den nach Leistung verlangenden Markt sättigen können.“ – sagt Cliff Jou, Vice President Forschung und Entwicklung TSMC Limited.

Die aktuelle Technologie kennt keine Grenzen. Was vor 2 Jahren noch unmöglich war, ist heute eine Selbstverständlichkeit – und der Trend hat gerade mal begonnen. Doch sind 3,1GHz in einem Smartphone oder Tablet wirklich sinnvoll? Wir haben gelernt, dass ein HTC One

S

mit einem 1,5GHz-starken Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor leistungsstärker ist, als ein HTC One

X

mit einem 1,5GHz-starken Tegra 3 Quad-Core Prozessor.

Wann der Prozessor für ARM-Lizenznehmer zur Verfügung steht, ließ TSMC nicht wissen.

[Quelle: Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited]

Anzeige
34

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige