TechStage
Suche

Ein Angebot von

Sony: 2016 wird das Jahr der Dual-Kamera-Smartphones

1
von  //  Twitter Google+

Zwei Kameras im Smartphone? Das kennen wir bisher von HTC. Dort wird die Technik für 3D-Fotos und Schärfeeffekte eingesetzt. Aber dieses Jahr könnte sie ihren Durchbruch erleben – unter anderem im iPhone 7.

Die Sparte mit den Bildsensoren brummt im Hause Sony. Damit das möglichst so weitergeht, haben die Japaner mit der Dual-Kamera schon das nächste "dicke Ding" parat. Das Modul mit zwei Kamera-Sensoren erinnert an die Ultrapixel-Kamera von HTC, die über einen zweiten Bildsensor die Tiefe im Bild erfasst. Damit sind 3D-Aufnahmen möglich, aber auch interessante Effekte wie beispielsweise das nachträgliche Verändern der Tiefenschärfe im Bild.

Dieses Jahr, so vermutet Sonys Finanzchef Kenichiro Yoshida, dürften erste „große Hersteller“ mit Dual-Kamera-Modulen von Sony an den Start gehen. Damit könnte Apple gemeint sein – das Unternehmen kauft die Bild-Chips für seine iPhones seit Jahren bei den Japanern ein. Dass nun auch eine Doppelkamera zum Einsatz kommen könnte, ist seit kurzer Zeit immer wieder von unterschiedlichen Quellen zu hören, wenngleich die Doppelkamera eventuell nur beim größeren und teureren Plus-Modell vermutet wird.

Obwohl die Kamera-Effekte viel Spaß machen, hat sich die Technik bislang nicht durchgesetzt. Was meint ihr: Wird Apple die Dual-Kamera im nächsten iPhone einsetzen und freut Ihr Euch darauf?

heise online – Sony sieht Dual-Kamera-Sensoren in kommenden Smartphones
heise online – Gerücht: "iPhone 7 Plus" setzt auf Dual-Kamera

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige