TechStage
Suche

Ein Angebot von

Smartshoe 01: selbstschnürende Schuhe mit Heizung & Tracker

3
von  //  Facebook Twitter Google+

Digitsole zeigt auf der CES den in Zusammarbeit mit Zhor-Tech entwickelte Smartshoe 01, der diverse Körperdaten erfasst und ziemlich krass futuristisch aussieht. Außerdem schnüren sich die Schuhe quasi selbst.

Was wir heutzutage gemeinhin als „Hoverboard“ bezeichnen, ist im Vergleich zu dem Gadget aus „Zurück in die Zukunft“ ein schlechter Scherz. Der Smartshoe 01 von Digitsole und Zhor-Tech kommt seinem geistigen Vorbild da schon näher – oder übertrifft es sogar. Wie im Film schnüren sich die Schuhe automatisch eng an den Fuß des Trägers.

Aber da ist noch lange nicht Schluss: Die Smartshoes haben eine integrierte Heizung – und Bluetooth. In der dazugehörigen App könnt Ihr dann für jeden Schuh separat die Temperatur anpassen. Außerdem ist in der Sohle ein Schrittzähler integriert, und so könnt Ihr dann Eure Tagesaktivität und die verbrannten Kalorien einsehen.

Außerdem verspricht die Webseite ein „Shock Absorption Measurement“. Das klingt als wäre es möglich, die Beanspruchung zu erfassen, die der Träger auf die Schuhe und auch auf seinen Bewegungsapparat ausübt. Wie das genau funktioniert, geht aus der Beschreibung auf der Webseite leider nicht hervor. Digitsole hat aber auch eine Sohle im Programm, die beispielsweise die Gewichtsverteilung sowie die Fußposition analysiert.

Der Nachteil: Nach Smartphone, Tablet, Smartwatch und Bluetooth-Headset müsst Ihr jetzt auch Eure Schuhe regelmäßig ans Ladegerät hängen. Je nach Nutzung der Heizungsfunktion soll der Akku einen bis acht Tage durchhalten. Immerhin lässt sich der Smartshoe 01 kabellos per Induktion aufladen und unterstützt hier den Qi-Standard.

Wer es „normaler“ mag, findet 2016 im Programm von Digitsole und Zhor-Tech auch diese etwas dezenteren Modelle.

Neben dem futuristischen Modell Smartshoe 01 bietet Digitsole übrigens auch zwei recht normal aussehende Schuhe an: die Warm Pumps für Damen und den Warm Sneaker für Herren. Neben einer Heizung ist auch hier ein Schrittzähler integriert.

Wie die Kollegen von Mobilegeeks berichten, soll der Smartshoe 01 ab September in den USA und in Europa im Handel erhältlich sein. Mit 420 Euro ist er allerdings kein billiges Vergnügen. Die beiden anderen Modelle sollen jeweils 350 Euro kosten.

Hier ist ein kurzes Teaser-Video vom Hersteller zum Smartshoe 01 zu sehen.

Weitere News, Videos, Hands-ons, Interviews, Vlogs & Co. aus Las Vegas findet Ihr auf unserer Themenseite zur CES.

DigitsoleSmartshoes
MobilegeeksFuturistischer Smartshoe zieht sich automatisch zu und wärmt die Füße

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige