TechStage
Suche

Ein Angebot von

Samsung sichert sich Markennamen: „Galaxy Axiom“, „Galaxy Heir“, „Galaxy Rite“ und „Galaxy Awaken“

9
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Samsung Electronics Company Limited registriert vier Markennamen bei dem amerikanischen Marken- und Patentamt.

Samsung Galaxy Logo
Samsung Galaxy Logo

Okay, wir wissen, dass Samsung zum MWC 2012 nichts Großartiges zeigen wird; keine sich brüstende Präsenz. Dafür gibt es zum 15. März ein großes Line-Up Event in Amsterdam. Währenddessen hat Samsung in den USA vier Marken registriert. Und ehrlich gesagt, hören sich die Markennamen ziemlich amerikanisch an:

Als das GT-I9100 Galaxy SII in Deutschland erschienen ist, gab es vier Monate später ein Event in den USA, wo man drei Modelle für den amerikanischen Markt präsentiert hat. Das waren:

  • SGH-T989 Galaxy SII Hercules für T-Mobile USA
  • SPH-D710 Galaxy SII Epic 4G Touch für Sprint
  • SGH-I727 Galaxy SII Skyrocket für AT&T

Der einzige Netzanbieter, der kein Galaxy SII im Portfolio hatte, war Verizon Wireless. Aufgrund des bevorstehenden Events und der Annahme, dass Samsung dieses Mal das Galaxy SIII zeitgleich in Europa und USA veröffentlichen möchte, gehe ich davon aus, dass es sich bei den oben genannten Namen um ein Galaxy SIII handelt.

Ich weiß, ist zu weit aus der Luft gegriffen, war meine erste Theorie, als ich die vier Markennamen gesehen haben.

[Über: Fusible]

Anzeige
9

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige