TechStage
Suche

Ein Angebot von

Samsung Semiconductor gibt Vorschau auf Exynos 4412 Quad-Core Prozessor

34  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Halbleiter-Division der Samsung Electronics Company Limited gibt einen Ausblick auf ihren Vierkernprozessor „Exynos 4412“.

Logo der Samsung Exynos-Reihe
Logo der Samsung Exynos-Reihe

Auf der Halbleiter-Veranstaltung „International Solid-State Circuits Conference“ – kurz „ISSCC“ – in San Francisco, Kalifornien hat Samsung Semiconductor den Exynos 4412, ein Prozessor mit vier Kernen, offiziell gemacht. Bereits im November 2011 gab es einige Benchmarks, in denen die Bezeichnung des Prozessor zu finden war.

Der Quad-Core Prozessor besteht aus vier ARM Cortex-A9 Kernen. Die minimale Taktfrequenz beträgt 200MHz. Die Maximale 1500MHz je Kern. Der Prozessor basiert auf 32 Nanometer-Verfahren und bietet 26% mehr Leistung im Vergleich zu der jetzigen Exynos-Generation, die auf 45nm gefertigt wird. Hinzu kommt der Energieverbrauch; dieser soll laut Samsung um bis zu 50% reduziert worden sein.

Unbekannt ist derzeit, welche Grafikeinheit Samsung bei dem Exynos 4412 verbauen wird. Die einen spekulieren, dass es etwas Eigenes ist – die anderen meinen, Samsung greife auf ARMs neueste Mali-GPU zurück.

Wie dem auch sein, NVIDIA ist derzeit der einzige Chip-Designer, der einen Vierkernprozessor ausliefern kann. QUALCOMM hat bereits bestätigt, dass man zum Mobile World Congress 2012 keinen Quad-Core Prozessor vorstellen wird. Im Gegensatz zu dem NVIDIA Tegra 3, hat Samsung Semiconductor keinen fünften zusätzlichen Kern im Exynos 4412 verbaut, d er für einfache Anwendungen zuständig ist. Eine Alternative zu NVIDIAs „4-PLUS-1“-Methode ist die big.LITTLE-Architektur von ARM. Stattdessen setzt Samsung auf gewöhnliche Power-Management Funktionen wie variable Taktfrequenz und dynamische Spannung.

Der Quad-Prozessor wird für dieses Jahr erwartet. Wann konkret, will Samsung auf dem MWC 2012 bekannt geben.

[Quelle: ZDNet]

Anzeige
34  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige