TechStage
Suche

Ein Angebot von

Samsung: Alu-Handys Galaxy A5 & A3 offiziell angekündigt

3
von  //  Twitter Google+

Bei Galaxy A5 und Galaxy A3 handelt es sich um zwei neue Samsung-Smartphones mit Android, bei denen das Unternehmen mehr Wert auf die Optik als auf die inneren Werte legt. Beide Smartphones besitzen ein Alu-Unibody-Gehäuse und Mittelklasse-Hardware.

Das Samsung Galaxy A5 besitzt ein 720p auflösendes 5-Zoll-AMOLED-Panel und als Antrieb einen auf 1,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor. An Arbeitsspeicher gibt es 2 GByte, an internem Speicher 16 GByte – erweiterbar durch eine microSD-Karte. Das 123 Gramm schwere Handy hat eine 13-Megapixel-Haupt- und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Die Abmessungen des Unibody-Metall-Gehäuses betragen 139,3 × 69,7 × 6,7 Millimeter.

Bild: Samsung

Während in der Pressemitteilung die Rede davon ist, dass die beiden neuen Samsung-Handys im LTE-Netz der Kategorie 4 funken, könnte es laut Datenblatt des A5 auch eine Ausführung ohne schnelles mobiles Internet geben. Dort ist zu lesen, dass nur die LTE-Version des Smartphones einen NFC-Chip verbaut hat. Demzufolge sollte es dann ja wohl auch ein Non-LTE-A5 geben.

WLAN unterstützt das Gerät nach 802.11 a, b, g und n, als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Der Akku des A5 hat eine Kapazität von 2300 mAh.

Der kleine Bruder des A5 hat ebenfalls einen 1,2 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor verbaut, allerdings hat das A3 nur 1 GByte Arbeitsspeicher und ein kleineres und niedriger aufgelöstes Display. Das 4,5 Zoll in der Diagonalen messende Super-AMOLED-Panel bietet qHD-Auflösung, also vergleichsweise schwache 960 × 540 Pixel. An Kameras gibt es hier eine 8-Megapixel-Knipse auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Selfie-Cam.

Bild: Samsung

Auch hier lässt sich der 16 GByte große interne Speicher mit einer microSD-Karte erweitern, WLAN unterstützt das Galaxy A3 nach 802.11 b, g und n. Dem Datenblatt zufolge wird es auch vom diesem Handy Ausführungen ohne und mit LTE Cat4 geben, letztere dann wieder mit NFC-Chip.

Die Abmessungen des 110,3 Gramm schweren Galaxy A3 betragen 130,1 × 65,5 × 6,9 Millimeter. Das Betriebssystem ist auch hier Android in Version 4.4 KitKat; der Akku hat eine Kapazität von 1900 mAh.

Während es noch keine offiziellen Preise zu Galaxy A5 und Galaxy A3 gibt, hat uns Samsung zumindest schon verraten, wann die Handys in Deutschland erhältlich sein werden: Mitte Januar 2015 soll es soweit sein.

Quelle: Samsung

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige