TechStage
Suche

Ein Angebot von

Runtastic Moment: klassische Uhr und Fitness-Tracker

6
von  //  Twitter Google+

Das gerade vorgestellte Wearable-Device Runtastic Moment ist laut Hersteller „eine klassische Armbanduhr, die mit den Vorteilen eines Fitnesstrackers punktet“. Je nach Ausführung werden zwischen 129,99 und 199,99 Euro für das Gadget fällig.

Die Runtastic Moment ist – wie die Konkurrentin Withings Activité Pop – eine analoge Uhr, die weiterhin beispielsweise verbrannte Kalorien zählt, Schritte und Distanz aufzeichnet und den Schlaf des Nutzers überwacht. Da das Wearable-Device mit einer normalen Batterie funktioniert, muss es nicht regelmäßig aufgeladen werden. Die Moment ist bis zu 100 Meter wasserdicht und kann laut Pressemitteilung auch beim Schwimmen getragen werden. Die Runtastic Moment verbindet sich mit iOS-, Android- und Windows-Handy per entsprechender App, wo die aufgezeichneten Daten eingesehen werden können. Zu den technischen Daten des Gerätes hat der Hersteller bislang keine Informationen veröffentlicht.

Bild: Runtastic

Der potentielle Käufer hat die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen der Fitness-Uhr. Die Moment Fun wurde „für spielerische, aktive Typen entworfen“ und ist in den Farben Raspberry, Plum, Sand und Indigo für 129 Euro erhältlich. Die Moment Basic hat ein größeres Display und kostet ebenfalls 129 Euro. Sie gibt es in Beige und Schwarz. Die Moment Elite und die Moment Classic kosten beide 199 Euro und kommen mit hochwertigem Lederarmband, Edelstahlgehäuse und kratzfestem Glas daher. Die beiden hochpreisigeren Uhren unterscheiden sich anscheinend leicht im Design und bei der Gehäusefarbe: Die Moment Classic gibt es in Silber, Gold und Rose, die Moment Elite anscheinend nur in Schwarz.

Die Runtastic Moment ist bereits im Online-Shop des Unternehmens erhältlich und soll in Kürze auch im ausgewählten Fachhandel aufschlagen.

RuntasticZeit für Bewegung: Runtastic Moment

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige