TechStage
Suche

Ein Angebot von

Room2Room: Skype meets Augmented Reality

0
von  // 

Microsofts neues Forschungsprojekt vermischt Video-Chat mit Augmented-Reality-Elementen. Mit Hilfe von Kinect-Kameras projiziert das Tool ein lebensgroßes Abbild des Gesprächspartners ins Wohnzimmer.

Mit Room2Room hat Microsoft Research ein neues Forschungsprojekt vorgestellt. Room2Room soll den Video-Chat mit Hilfe von Augmented Reality auf eine neue Ebene heben, die dem tatsächlichen Gespräch unter vier Augen so nahe wie möglich kommen soll. Mit Hilfe von Kinect-Kameras und digitalen Projektoren filmt Room2Room beide Gesprächspartner und projiziert ein lebensgroßes Abbild ins Wohnzimmer des jeweils anderen. Als Projektionsfläche nutzt Room2Room ein Möbelstück, auf dem das Gegenüber per Augmented Reality Platz nimmt.

Bei der Umsetzung des Projekts kommt Microsofts RoomAlive-Technik zum Einsatz. Das ebenfalls von Microsoft Research entwickelte Konzept erzeugt mit Hilfe von Kinect-Kameras und Projektoren eine Augmented-Reality-Spielwiese in Zimmergröße. Für Room2Room verwenden die Forscher kurzerhand zwei Räume mit der Technik. Beide Gesprächspartner werden in ihrem Raum eingescannt und in Echtzeit ins Zimmer des jeweils anderen übertragen.

Bild: Microsoft Research

Bevor Room2Room kommerziell eingesetzt werden kann, gilt es jedoch noch einige Stolpersteine zu überwinden. So sei die verwendete Technik laut Entwickler Tomislav Pejsa nicht nur schwer und sperrig, sondern auch kompliziert aufzubauen. Die Kameras und Projektoren würden zudem nur sehr gering aufgelöstes Bildmaterial liefern, was die Interpretation der Gesprächspartner-Mimik in einigen Fällen schwer mache.

Wie Tobias Höllerer von der University of California gegenüber technologyreview.com bestätigt, sei diese Hürde jedoch einfach zu meistern. Höhere Auflösungen werde es bereits in den nächsten Jahren geben. Für ihn sei es durchaus denkbar, dass Menschen in Zukunft auf diese Weise kommunizieren.

Technology ReviewCan Augmented Reality Make Remote Communication Feel More Intimate?

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige