TechStage
Suche

Ein Angebot von

Quartalszahlen: Alphabet ist die wertvollste Firma der Welt

0
von  //  Facebook Twitter Google+

Alphabet Inc. ist jetzt das wertvollste Unternehmen der Welt. Nachdem die Wall Street offenbar mit den jüngsten Entwicklungen bei Apple nicht ganz zufrieden war, konnte sich die „Google-Dachgesellschaft“ an dem Konzern aus Cupertino vorbeischieben. Und zwar deutlich.

Obwohl Apple jüngst das erfolgreichste Quartal vermeldete, das jemals irgendein börsennotiertes Unternehmen einfahren konnte, ging der Aktienkurs nach unten. Sollte sich beispielsweise Tim Cooks Prognose für das laufende Quartal bewahrheiten, steht Apple hier nämlich die erste Quartalsverschlechterung im Jahresvergleich seit 13 Jahren bevor.

Und so konnte sich nun Alphabet mit einem Wert von rund 570 Milliarden an Apples 539 Milliarden vorbeischieben; zum ersten Mal seit 2010, als Alphabet noch Google hieß. Die Anleger sind dem Internet-Riesen positiv gestimmt. Und das trotz – oder gerade wegen – der teilweise gewaltigen Ausgaben bei den Wagnis-Projekten. Alphabet hat 2015 stolze 3,56 Milliarden Dollar in diese sogenannten „Moonshot Projects“ investiert, zu denen beispielsweise die Internet-Ballons, die selbstfahrenden Autos und nichts geringeres als das ewige Leben gehören.

Diesen Ausgaben stehen übrigens ein Jahresgewinn von 23 Milliarden Dollar und Einnahmen in Höhe von 75 Milliarden Dollar gegenüber – das sind Anstiege von 23 beziehungsweise 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dass Analysten im Vorfeld von einem geringeren Zuwachs ausgegangen waren, dürfte sicherlich ebenfalls zu dem jüngsten Fast-Zehn-Prozent-Anstieg der Alphabet-Aktie beigetragen haben.

Apropos Anstieg: Einen Schub gab es auch bei Gmail. Der Mail-Service wartet inzwischen mit mehr als einer Milliarde monatlich aktiver Nutzer auf. Nach Search, Chrome, Android, Google Play, Maps und YouTube hat Alphabet damit nun sieben Dienste mit einer zehnstelligen Nutzerzahl. Krass.

AlphabetAlphabet Announces Fourth Quarter and Fiscal Year 2015 Results
TheVergeAlphabet just passed Apple as the world’s most valuable company

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige