TechStage
Suche

Ein Angebot von

OmniVision Technologies stellt 8-Megapixel CMOS-Sensor „OV8825“ mit OmniBSI+ Technologie vor

4
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Der kalifornische Bildsensor-Hersteller OmniVision Technologies hat in der vergangenen Woche (ja – ist leider etwas untergegangen) den „OV8825 CameraChip“ vorgestellt – ein 8-Megapixel CMOS-Sensor mit der OmniBSI+ Technologie.

Die Technologie OmniBSI+, welche sich jetzt mit der Bekanntmachung in der zweiten Generation befindet, ist proprietär. Der 1/3,2-Zoll große CMOS-Sensor kann nativ High Definition Videos in 720p bei 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Dazu bietet er eine exzellente Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen sowie deutlich verbesserte Bildqualität im Vergleich zu den bisherigen Generationen.

Der Nachfolger des OV8820 (zum Beispiel im Motorola DROID 3 verbaut) ist ein sehr interessanter Bildsensor für Smartphones und Tablets der kommenden Generation.

Hier einige Kern-features des OmniVision Technologies OV8825

  • Optisch: 8-Megapixel, 1080p30 und 720p60 HD-Videoaufnahme
  • Leistung: 60% mehr Sättigung in einem Pixel (full well capacity)

Es gibt auch ein kleines White paper zu dem Produkt. Wer Detailliertes wissen möchte, der findet das Paper hier.

Der Sensor geht im zweiten Quartal 2012 in die Massenproduktion.

[Quelle: OmniVision Technologies Incorporated]

Anzeige
4

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige