TechStage
Suche

Ein Angebot von

Nokia OS: Nokia Messaging erscheint in Ecuador auf S40-Handys

0
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+
Logo der Nokia Corporation
Logo der Nokia Corporation

Du wollen E-Mail auf Handy mit Push? Du haben Datenflatrate? Du kein Bock auf BlackBerry haben? Dann Nokia Messaging sehr gut für Dich seinen!

Irgendwie ist es schon cool, wenn man seine E-Mails in Echtzeit auf sein Smartphone bekommt, man ist stets darüber informiert was läuft und was geht, man muss nicht manuell abrufen oder einen Intervall setzen der einem sein Akku wegfrisst.

Da ist doch BlackBerry echt cool, SIM-Karte rein, BlackBerry-Option vorher beim „Versorger“ gebucht und schon bekomme ich meine E-Mail direkt auf meinem BlackBerry.

Irgendwann hat dann mal Nokia gesagt, warum eigentlich hat BlackBerry eine Option für sowas? Wir ermöglichen Euch dasselbe mit dem Nokia E71 und unserem Service „Nokia Messaging“. Das war großartig, alle haben es gleich geliebt. Man braucht ja keine Datenflatrate und keine Option, sondern nur eine Datenflatrate oder entsprechendes Datenvolumen. Dieser Service war bis heute nur ein Mehrwert für Symbian OS-Smartphones.

In Ecuador feiert Nokia sein Debüt. S40-Handys mit Nokia OS bekommen endlich auch einen Zugang zu diesem Service. Man kann nach wie vor bis zur 10 E-Mail-Konten einstellen, und alle E-Mails kommen per Push kostenlos auf das Handy. So kann sich jeder ein Wunschhandy bei Nokia kaufen und endlich auch seine E-Mails per Push bekommen.

Seit gestern läuft der Dienst in Ecuador, wann es nach Deutschland oder Europa kommt, ist noch nicht geklärt – wir haben aber bei Nokia angefragt…

Quelle

Anzeige
0

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige