TechStage
Suche

Ein Angebot von

Nokia: Nexus 7 verletzt unsere Patente

von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Google und ASUSTeK Computer verwenden ungefragt Nokia-Technologie.

Logo der Nokia Oyj
Logo der Nokia Oyj

Das von ASUS fabrizierte Nexus 7, das Google unter der eigenen Marke verkauft, soll das Geistige Eigentum von Nokia verletzen. Es geht um mehrere WLAN-Patente, für die Nokia keine Lizenzgebühr erhalten hat, sagt ein Sprecher des Herstellers gegenüber der britischen Technologieseite The Inquirer.

„Nokia hat mehr als 40 Lizenznehmer, vorwiegend für essentielle Patente, darunter auch die meisten Hersteller von mobilen Geräten, weder Google noch ASUS werden unter unserem Patent-Portfolio lizenziert. Unternehmen, die noch nicht Lizenznehmer von unseren essentiellen Patenten sind, sollten uns kontaktieren und sich anmelden.“ – sagt der Sprecher von Nokia.

Wie dem auch sei, statt eine Klage einzureichen, werde Nokia Lizenzgebühr von Google oder ASUS fordern.

Letzte Woche Mittwoch hat Google das Nexus 7 auf der jährlichen Google I/O für 199 US-Dollar vorgestellt. Ausgestattet ist es mit einem NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor, WLAN und Android OS 4.1 Jelly Bean.

[Über: Engadget | Quelle: The Inquirer]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige