TechStage
Suche

Ein Angebot von

Microsoft plant die Produktion von 3 bis 5 Millionen Surfaces im vierten Quartal

von Bestboyz Signet  // 

Microsoft geht in die Offensive.

Als der Software-Gigant Microsoft seine Hardware-Pläne offerierte, sorgte das für große Überraschung seitens des Kunden. Mit diesem Schritt verärgerte das Unternehmen kooperierende Hardware-Hersteller – denn, diese müssen nun mit dem eigenen Partner konkurrieren. Die vorgestellten Surface-Tablets überzeugen durch Design und Konzept, und die generelle Spannung über die Frage, ob das Gerät seinem frühzeitigen Ruf gerecht werden kann, steigt.

Microsoft scheint sich dieser Spannung bewusst zu sein und plant vielleicht darum die Produktion von rund 3 bis 5 Millionen Surface-Geräten allein im vierten Quartal. Das Kindle Fire von amazon.com sowie das Nexus 7 aus dem Hause Google gingen mit ähnlich hoher Auflage an den Marktstart.

Das Microsoft Surface für Windows RT wird es in zwei Varianten geben: einmal die 32GB- sowie die 64GB-Version. Leider ist noch immer nichts über den Preis in Deutschland bekannt, aber der Vorverkauf soll bald losgehen.

[Quelle: The Wall Street Journal]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige