TechStage
Suche

Ein Angebot von

Medion: KitKat für Aldi-Tablets angekündigt

0
von  //  Twitter Google+

Die "Tablet Schnäppchen" von Aldi sind zwar in der Regel keine außergewöhnlich günstigen Deals, jedoch meist brauchbare Geräte für den kleinen Geldbeutel. Mit Updates auf aktuellere Android-Versionen durften Besitzer der Discounter-Flach-PCs bislang allerdings eher nicht rechnen. Nun hat Medion, der Hersteller der Geräte, für zumindest drei aktuelle Tabs KitKat angekündigt – und prüft außerdem bei zwei weiteren Modellen, ob auch diese auf Android 4.4 aufgebohrt werden können.

Bild: Medion Während die letzten Aldi-Tabs wie das Lifetab S7851 schon mit KitKat laufen, dümpelten ältere Geräte bisher auf den bei Verkaufsstart installierten Versionen herum.

Bei den Tablets, die ein KitKat-Update erhalten, handelt es sich laut Areamobile um die Geräte mit den einprägsamen Namen Lifetab E7316, Lifetab E10316 und Lifetab E10320. Bislang ist dort Android 4.2 als Betriebssystem installiert. Zwei noch mit Android 4.1 laufende Surfbretter, das Lifetab E7310 und das Lifetab E10310, könnten ebenfalls in den Genuss der aktuellsten Version von Googles mobilem Betriebssystem kommen. Noch wird dies allerdings von Medion geprüft.

Einen konkreten Zeitrahmen für den Rollout des KitKat-Updates hat Medion nicht genannt. Irgendwann "in den kommenden Monaten" soll die versprochene Aktualisierung auf den drei - oder dann auch fünf - Tablets eintrudeln.

Quelle: Areamobile

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige