TechStage
Suche

Ein Angebot von

MIPS‘s NOVO7 ist erstes Ice Cream Sandwich-Tablet, kostet 100 US-Dollar und ist kein Billig-Tablet

21
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Während ASUS mit dem Eee Pad Transformer Prime das Tablet der nächsten Generation zeigt, stellt der amerikanische Hersteller MIPS Technologies heute das erste Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich-Tablet vor.

MIPS Technologies NOVO7
MIPS Technologies NOVO7

Das NOVO7 hat ein 7-Zoll großes kapazitives Multi-touch Display mit einer WVGA-Auflösung (= 800x480 Pixel; 133ppi). Betrieben wird es von einem Ingenic Xburst-Prozessor und 512MB RAM. Der Kern des Prozessors arbeitet auf einer Frequenz von 1GHz. Die 65nm-Architektur unterstützt zu dem 1080p in 2D. Weitere Leistungsmerkmale: Eine 2-Megapixel Kamera auf der Rückseite. Eine VGA-Kamera auf der vorderen Seite. microSDHC-Kartenslot sowie miniHDMI 1.3.

Das Großartige kommt jetzt: Das Ice Cream Sandwich kostet lediglich 100 US-Dollar (Euro-Kurs). Bis vorhin konnte man das Tablet noch Online bestellen. Aber nun ist es schon ausverkauft. Die Versandkosten betragen allerdings 60 US-Dollar (Euro-Kurs)

Wir haben bei MIPS Deutschland nachgefragt, ob es auch anderweitig vertrieben wird. Folgende Antwort haben wir erhalten: „Das NOVO7 gibt es derzeit nur über den chinesischen Onlineshop Ainol Electronics. Der Preis (100 US-Dollar) ist international.“ Des Weiteren wurde das Tablet von Google als kompatibel zertifiziert. Ein spezielles User Interface ist auf dem Tablet nicht drauf. MIPS Technologies will in Kürze auch ein 8- und 9-Zoll Tablet vorstellen. Alle Versionen bringen WLAN 802.11 bgn.

Für rund 75€ (+44€ Versand) ein Tablet mit Ice Cream Sandwich und HDMI nicht schlecht, oder?

[Quelle: MIPS Technologies | Link zu dem Onlineshop]

Anzeige
21

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige