TechStage
Suche

Ein Angebot von

Live von der CES: Nvidia zeigt Tegra 4 und Android-Gaming-Konsole Shield

von  //  Twitter Google+

Nvidia hat den Tegra 4 mit vier Cortex-A15-Kernen und LTE gezeigt. In einem auf der Pressekonferenz gezeigten Benchmark baute der Browser eines nicht näher bezeichneten Tablet-Prototypen Webseiten damit fast doppelt so schnell auf wie das Google Nexus 10 mit ebenfalls A15-Kern (Dualcore) von Samsung – in wie weit diese Werte der Praxis entsprechen, werden wir noch nachmessen.

Die große Überraschung: Nvidia baut auch gleich ein eigenes Gerät mit Tegra 4: die Spiele-Konsole Shield. Auf den ersten Blick erinnert das Gerät an eine geschrumpfte Xbox 360 mit integriertem Display, als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz. Shield steuert sogar 4K-Fernseher an, streamt PC-Spiele und dient dafür dann als Controller. Damit laufen Android-Games ebenso auf dem Gerät wie topaktuelle Rennsimulationen, Ego-Shooter und so weiter. Preise und Termine nannte Nvidia bislang leider nicht.

Alle weiteren Details und Infos sowie viele Fotos findet Ihr in unserem Live-Blog der Nvidia-Pressekonferenz!

Anzeige

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige