TechStage
Suche

Ein Angebot von

Lenovo Link bringt Android-Smartphones auf PC und Laptop

1
von  //  Twitter Google+

Lenovos gerade angekündigtes Gadget „Link“ ist zum einen ein USB-Stick mit 32 GByte Speicher. Der eigentliche Clou ist jedoch die Möglichkeit, ein Android-Handy anschließen und dessen Bildschirminhalt auf Laptop oder PC spiegeln zu können.

Wer Inhalte von seinem Android-Smartphone auf dem PC- oder Notebook-Bildschirm betrachten oder Dateien auf dem Google-Handy komfortabel vom Computer aus mit Maus und Tastatur bearbeiten möchte, für den hat Lenovo nun ein nettes Gadget im Angebot. Der gerade angekündigte „Link“ ist auf den ersten Blick ein gewöhnlicher USB-Stick mit 32 GByte Speicher. Per USB-Anschluss kann jedoch ein Android-Handy angestöpselt und auf den großen Bildschirm gespiegelt werden.

Bild: Lenovo

Lenovo verspricht, dass sich das Telefon dann problemlos per Maus und Tastatur von PC oder Laptop aus bedienen lässt. Voraussetzung ist allerdings Android in mindestens Version 5.0 auf dem Smartphone und Windows 7 oder höher auf dem Computer. Dokumente lassen sich dem Hersteller zufolge problemlos zwischen PC und Handy austauschen, kopieren, verschieben oder aber direkt auf dem Telefon bearbeiten. Dies geht natürlich auch mit Bildern und Videos, die aber auch direkt vom Handy aus auf dem größeren Bildschirm angezeigt werden können.

Weiterhin betont Lenovo, dass sich mit seinem Link auch Smartphone-Apps komfortabel vom Laptop aus bedienen lassen und man sich voll auf einen Bildschirm konzentrieren kann – statt neben dem Computer zusätzlich noch mit dem Handy herumzuhantieren. Der Lenovo Link soll ab März 2016 zum Preis von 39,99 US-Dollar erhältlich sein.

LenovoSelf-Serving Sharing, Courtesy of New Lenovo™ LINK 32GB

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige