TechStage
Suche

Ein Angebot von

#IFA | HTC enthüllt neues Mittelklasse-Smartphone Desire X (hands-on)

35
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Die Desire-Familie bekommt Zuwachs: Neues HTC-Smartphone soll Lücke in der Mittelklasse füllen.

Hands on HTC Desire X7_BestBoyZ
Hands on HTC Desire X7_BestBoyZ

Am Donnerstag, den 30. August hat HTC im Rahmen der Internationalen Funkausstellung Berlin 2012 ein neues Smartphone für den deutschen Markt vorgestellt: Das HTC Desire X. Es trägt einen Namen, den Einige aus der Vergangenheit kennen: Das Desire von HTC war das erste High-End-Telefon seiner Art und wurde im März/April 2010 öffentlich gemacht. Ende des Jahres folgten das Desire HD und das Desire Z. Seit einigen Monaten existiert das Desire C – ein Einsteiger-Smartphone, das hinsichtlich seiner Fähigkeiten eigentlich nicht in die Familie passt. Aber seit dem Mobile World Congress ist die One-Reihe da. Sie dominiert und schiebt die Desire-Reihe in die sekundäre Schublade. Aus dieser kommt das Desire X.

Technische Daten des HTC Desire X:

  • QUALCOMM Snapdragon S4 Play MSM8225 Dual-Core Prozessor mit 1GHz
  • QUALCOMM Adreno 203
  • 4-Zoll Super LCD mit Optical Lamination und WVGA-Auflösung (= 480x800 Pixel)
  • interner Speicher: 4GB, erweiterbar per microSDHC um 32GB, plus 25GB Dropbox
  • 768MB RAM
  • Android OS 4.0.4 Ice Cream Sandwich mit HTC Sense UI 4.1
  • Dimensionen: 118mm hoch x 62mm breit x 9,3mm dick bei 114g
  • Akku mit 1.650mAh
  • GSM / Quadband | GPRS / EDGE / UMTS / HSPA
  • 5-Megapixel Kamera mit einer Blende von f/2, proprietärem HTC ImageChip und LED
  • Videoaufnahme in WVGA
  • HTC Connect, siehe Link
  • Unterstützung für apt-X Bluetooth

Das HTC Desire X wird ab September für 299€ beziehungsweise 349 CHF in Deutschland, Österreich und Schweiz erhältlich sein.

Hands-on Bilder:

Hands-on Video:

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige