TechStage
Suche

Ein Angebot von

Huawei Ascend G 615: Quad-Core-Android zum Dual-Core-Preis

2
von  //  Twitter Google+

Huawei hat sein Ascend G 615 zwar nicht auf der CES gezeigt, sorgt aber dennoch für Aufmerksamkeit: Das Smartphone ist mit einem Vierkern-Prozessor ausgestattet und seine unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299 Euro. Das unterbietet das derzeit günstigste Quad-Core-Gerät laut Preisvergleich, das LG Optimus 4X HD, um gut zehn Prozent.

Klar ist: Für diesen Preis darf man keinen Handschmeichler erwarten. Das Gehäuse ist natürlich nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff, und obwohl das Material gummiert ist, fühlt man den günstigen Preis. Nicht falsch verstehen: Das G 615 ist kein billiger Plastikhaufen. Aber ganz eindeutig hat der Hersteller hier die Prioritäten auf die inneren Werte gelegt.

Die übrige Ausstattung neben dem Quad-Core-Prozessor entspricht übrigens weitgehend der des Konkurrenten von LG: 1 GByte RAM, 4,5 (statt 4,7 Zoll) IPS-LCD-Display mit 1280 × 720 Pixeln Auflösung, 8-Megapixel-Kamera mit Full-HD-Videoaufnahme, 2150 mAh Akku-Kapazität.

Was die gemessene Leistung angeht, scheint das deutlich neuere Huawei mit seinem K3V2-Prozessor von HiSilicon ein Stück oberhalb des LG Optimus 4X HD mit seinem Tegra 3 von Nvidia zu liegen. Im Quadrant erreicht das Ascend G 615 respektable 5100 Punkte, im Antutu-Benchmark kommt es auf 13.900 Punkte.

Einen genauen Blick auf das Gerät zeigt die folgende Fotostrecke.

2

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige