TechStage
Suche

Ein Angebot von

HTC und Verizon Wireless stellen „HTC Rezound“ offiziell vor

82  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Schluss mit den Gerüchten über das sogenannte „Vigor“, HTC und Verizon Wireless haben gemeinsam das „HTC Rezound“ vorgestellt. Das Rezound ist das erste Smartphone von HTC, das ein 720p-Display hat.

Es ist geladen mit Android OS 2.3 Gingerbread mit HTC Sense 3.5, einem 1,5GHz Dual-Core Prozessor, 1024MB RAM und LTE für Verizon Wireless. Das Display ist 4,3-Zoll groß. Wie der Name des Gerätes schon vermuten lässt, ist es ein Beats Audio-Smartphone. HTC liefert ab Werk die iBeats-Kopfhörer von Monster.

Die Kamera auf der Rückseite bietet 8-Megapixel mit einer Blende von f/2.2. Dazu klassisch: 1080p HD-Videoaufnahme. Der Gesamtspeicher ist 32GB groß – 16GB intern, 16GB microSDHC. Außerdem, es kann drahtlos aufgeladen werden. Der Akku bringt 1620mAh.

HTC sagt, dass es Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich ready ist – das Upgrade wird im nächsten Jahr angeboten.

Kommt das HTC Rezound also known as Vigor nach Deutschland? Mit Sicherheit, denken wir. Wann und wie viel es kosten wird, ist vorerst nicht bekannt. Ab dem 14. November ist es in den USA mit einem Zweijahresvertrag für $299,99 (Euro-Kurs) erhältlich.

Keine Konkurrenz für das GT-I9250 Galaxy Nexus, oder?

[Quelle: Verizon Wireless, HTC]

Anzeige
82  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige