TechStage
Suche

Ein Angebot von

HTC kündigt LTE-Smartphone One SV für Deutschland an

56
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Android 4.0-Telefon HTC OneSV wird ab Januar in Deutschland verfügbar sein.

HTC One SV
HTC One SV

Taiwans Smartphone-Hersteller HTC Corp. erweitert in Deutschland heute seine One-Reihe um ein neues Gerät: HTC One

SV

. Das bisher nur aus Singapur bekannte Telefon wird ab Januar 2013 in dem freien Handel sowie bei den drei deutschen LTE-Netzanbietern Telekom Deutschland, Telefónica Germany und Vodafone D2 erhältlich sein.

Die Highlights des One

SV

sind: das Android 4.0 Betriebssystem, eine 5-Megapixel HTC ImageChip-Kamera mit f/2.0 Blende und LTE. Geschöpft wurde das One

SV

für all diejenigen, die kein großes High-End- oder Oberklassen-Smartphone wollen, aber dennoch das Netz der vierten Generation in Anspruch nehmen möchten. Das gut verarbeitete Mittelklasse-Phone wird es in Deutschland mit und ohne LTE geben, siehe Hands-on Bilder unten.

„Mit seiner Performance und mobilem Internet nahezu in Lichtgeschwindigkeit läutet das HTC One

SV

die nächste Smartphone-Generation ein“, sagt Peter Chou, CEO der HTC Corporation. „Wir freuen uns sehr, den neuen Datenübertragungsstandard LTE weltweit weiter voranzubringen – und zwar mit Modellen, die unseren Kunden das Surfen im Internet beziehungsweise das Streamen von Filmen oder Internetradio schneller als je zuvor ermöglichen.“

  • 4,3-Zoll SLCD2 mit Corning Gorilla Glass 2 und WVGA-Auflösung (= 480×800 Pixel)
  • Dimensionen: 122mm hoch x 66,9mm breit x 9,2mm dick bei 122g
  • QUALCOMM Snapdragon S4 MSM8930 1,2GHz Dual-Core Prozessor (LTE-Variante)
  • QUALCOMM Snapdragon S4 MSM8230 1,2GHz Dual-Core Prozessor (3G Variante)
  • QUALCOMM Adreno 305 GPU
  • 1.024MB RAM
  • Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich
  • HTC Sense 4
  • microSIM-Karte
  • 8GB interner Speicher; Erweiterung per microSDHC auf 32GB
  • GSM / Quadband | GPRS / EDGE / UMTS / DC-HSDPA mit 42Mbit/s
  • LTE mit 100Mbit/s über 800MHz/1.800MHz/2.600MHz
  • WLAN 802.11 abgn über 2,4GHz und 5GHz
  • NFC
  • Bluetooth 4.0 mit aptX
  • Beats Audio
  • 5-Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende und 28mm Weitwinkel (primär)
  • 1,6-Megapixel Kamera (sekundär)
  • Akku mit 1.800mAh
  • HTC Connect
  • HTC MediaLink HD
  • Sony PlayStation Mobile-zertifiziert

„Design ist eines der wichtigsten Persönlichkeitsmerkmale bei den Smartphones der One-Reihe“ – erklärte der Hersteller im Gespräch mit BestBoyZ. Das aus Polycarbonat gefertigte Gehäuse kommt in den zwei Farben Pyrenees Blue und Glacier White. Es fühlt sich solide an. Die technische Ausstattung definiert ein modernes Smartphone, nur das Display ist nicht hochauflösend. Die Pixeldichte beträgt 216ppi. Bei dem One

S

ist diese mit 256ppi etwas höher. Die Kombination, niedrige Displayauflösung plus großer Akku, könnte allerdings eine gute Betriebsdauer hervorbringen. Zudem ist zu beachten, dass das One

SV

ein SLCD2 im Gegensatz zum Super AMOLED im One

S

besitzt: Das Display basiert auf eine vollständige RGB-, statt RG-BG-Matrix. Dadurch ist Auflösung nicht höher, aber die Darstellung ist etwas besser.

Das HTC One

SV

wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab Januar in zwei Varianten erhältlich sein: LTE-Version wird 429€ beziehungsweise 519 CHF kosten. Die Non-LTE-Version wird 399€ beziehungsweise 479 CHF kosten.

56

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige