TechStage
Suche

Ein Angebot von

HTC One E9+: Smartphone mit QHD-Display & Metallrahmen

16
von  //  Twitter Google+

HTC hat ohne größere Ankündigung in China die Produktseite des One E9+ freigeschaltet. Es handelt sich um ein Smartphone mit 5,5 Zoll großem QHD-Display. Beim Gehäuse setzt der Hersteller auf Metall in – eigenen Aussagen zufolge – neuem und innovativen Design. Neben einer 20-Megapixel-Hauptkamera besitzt das One E9+ eine UltraPixel-Knipse auf der Vorderseite. Wie viele Geräte des Unternehmens hat das Smartphone zwei BoomSound getaufte Stereolautsprecher auf der Vorderseite. Was die technischen Daten angeht, gibt es allerdings noch Ungereimtheiten.

Bild: HTC

Einem anscheinend mittlerweile wieder vom Netz genommenem Specsheet zufolge beträgt die Auflösung des Handys nämlich „nur“ Full-HD – und nicht wie auf der Produktseite angepriesen 2560 × 1440 Pixel. Auch bei der Kamera finden sich abweichende Infos – laut den Produktspezifikationen hat diese statt 20 nur 13 Megapixel. Beim Prozessor ist die Rede von einem auf 2 GHz getakteten Octa-Core-Chip von Mediatek (MT6795M), beim Speicher von 2 GByte RAM und 16 GByte erweiterbarem Flashspeicher. Die Akkukapazität des 4G-Handys ist mit 2800 mAh angegeben.

Es könnte sich bei den Daten auf dem mittlerweile nicht mehr zugänglichen Dokument eventuell um die Spezifikationen des One E9 (ohne +) handeln, von dem der Twitter-Leaker @upleaks jüngst erst angebliche Pressebilder veröffentlicht hat. Diese zeigen ein dem One E9+ stark ähnelndes Handy. Es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass es vom One E9 also schlicht zwei Ausführungen gibt: Eine Full-HD- und eine QHD-Variante.

HTC hat bislang keine Informationen darüber veröffentlicht, wann das One E9+ auf den Markt kommt – und ob das Telefon auch in Deutschland erhältlich sein wird. Vom aktuellen Topmodell des Unternehmens, dem HTC One M9, haben wir erst kürzlich übrigens unseren ausführlichen Test veröffentlicht.

Quelle: HTC (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige