TechStage
Suche

Ein Angebot von

HTC One Developer Edition mit offenem Bootloader und 64GB Speicher kommt für $649

15  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Was ist besser als das HTC One? – fragt der Hersteller des neuen Smartphones. Die Antwort auf diese Frage lautet: Das HTC One Developer Edition. Die speziell für Entwickler gedachte Variante wird mit einem offenen Bootloader ausgeliefert. Eine weitere Besonderheit – nicht für uns, sondern nur für die Amerikaner – ist, dass es nicht mit einem SIM-Lock versehen ist. Wie gesagt: Für uns ein Regelfall, aber vermutlich etwas Heiliges in den Staaten? Zumindest wird es so beworben. Eine weitere Differenzierung: Die Entwickler-Edition besitzt 64GB. In Deutschland ist das HTC One nur mit 32GB ausgestattet. Pläne für die größere Speicherversion gibt es für den hiesigen Markt nicht, sagte HTC. Die Anzahl der Entwicklergeräte ist beschränkt und man kommt nur mit einer amerikanischen Postleitzahl ran. Für 649 US-Dollar (rund 500€) kann man seine Applikationen darauf programmieren und testen.

Anzeige

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige