TechStage
Suche

Ein Angebot von

Google Hangouts bald mit SMS- und MMS-Integration?

von  //  Twitter Google+

SMS ist eine aussterbende Kommunikationsart – und das Gleiche gilt nun wohl auch für die dazugehörigen Apps. Screenshots eines kommenden Updates der Google-Hangouts-App lassen darauf schließen, dass die SMS-App unter Android bald überflüssig wird, da die Kurznachrichten künftig auch über den All-In-One-Messenger empfangen und versendet werden können.

Wie auf dem folgenden Screenshot klar zu sehen ist, steht neben der Empfangszeit der Nachricht in der Hangouts-App der Hinweis "Via SMS", so dass man leicht nachvollziehen kann, auf welchem Weg eine Nachricht gesendet wurde. Zudem steht auch die Option zur Verfügung, wie in jeder SMS-App einen Sendebericht zu erhalten, sobald der Empfänger die Nachricht erhalten hat.

Bild: AndroidPolice Diese Bilder zeigen die angebliche neue Hangouts-App.

Bisher handelt es sich bei noch um Gerüchte, die allerdings äußerst glaubwürdig erscheinen. Das Einzige was noch fehlt, ist ein Release-Termin. Naheliegend wäre hier natürlich eine Veröffentlichung im Zuge der Android-4.4-Präsentation. Es wird derzeit auch darüber spekuliert, ob die neue Hangouts-Version unter Android KitKat zum Standard für SMS und MMS – und somit die bisherige SMS-App entfernt wird. Die Option in den Einstellungen, das Versenden und Empfangen von SMS durch die Hangouts-App an- und auszuschalten, lässt daran zumindest Zweifel aufkommen.

Da es sich noch nicht um die finale Hangouts-1.3-Version handelt, kann sich an der Software und deren Funktionsumfang natürlich noch einiges ändern. Hoffen wir aber mal, dass dies nicht der Fall ist und dass das Update bald offiziell ausgerollt wird.

Quelle: AndroidPolice

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige