TechStage
Suche

Ein Angebot von

Gerücht: ZTE „Apache“ kommt mit einem 8-Kern Prozessor

82  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Weltweit erstes Smartphone mit einem 8-Kern Prozessor soll von ZTE kommen.

Der chinesische Telefon-Hersteller und Netzwerkausrüster ZTE entwickelt derzeit ein Gerät mit dem Codenamen „Apache“, dessen Prozessor 8-Kerne besitzen soll, heißt es. Der Achtkernprozessor trägt die Modellbezeichnung MT6599 und kommt von dem fabriklosen Hersteller MediaTek aus Taiwan. Der vorerst für den chinesischen Markt vorgesehene Prozessor (unterstützt TD-SCDMA, WCDMA und LTE) wird von Taiwan Semiconductor Manufacturing Company – kurz „TSMC“ – mit dem 28nm-Verfahren gefertigt. Schon im Mai 2013 könnte dieser für 18 bis 20 US-Dollar eingeführt werden – deutlich günstiger als die QUALCOMM-Prozessoren der Snapdragon S4-Reihe; diese kosten schätzungsweise 35 bis 41 US-Dollar.

Genauere Informationen über den MT6599 sind nicht bekannt. Wir vermuten, dass MediaTek die big.LITTLE-Technologie von ARM verwendet. Diese kombiniert einen sehr leistungsstarken ARM Cortex-15 MPCore und einen energieeffizienten ARM Cortex-A7-Kern in einem.

Das TG01 von Toshiba war 2009 das erste Smartphone, das einen 1GHz Single-Prozessor besaß. 2011 kamen die ersten Dual-Core-basierten Geräte – den Start machte das P990 OPTIMUS Speed von LG Electronics. Seit Februar dieses Jahres kennen wir Geräte, die von einem Quad-Core Prozessor betrieben werden. 2013 könnte etwas Neues hinzukommen, auch wenn es sich hierbei nur um ein Gerücht handelt, die vorausgesetzte Technologie ist vorhanden.

[Über: Unwire View | Quelle: MTK]

Anzeige
82  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige