TechStage
Suche

Ein Angebot von

Galaxy S3: KitKat-Update wegen Problemen gecancelt?

3
von  //  Twitter Google+

Sammobile zugespielten internen Samsung-Dokumenten zufolge, wird es für das in Deutschland erhältliche Galaxy S3 in der Standard-Ausführung (ohne LTE) kein Update auf Android 4.4 KitKat geben. Während die technisch besser ausgestattete LTE-Version des vorletzten Samsung-Top-Modells in den USA das Update auf KitKat schon erhält, schauen deutsche Besitzer des S3 wohl in die Röhre - zumindest diejenigen, die keine LTE-Ausführung besitzen.

Anscheinend liegt der Hund im Speicher begraben, genauer gesagt im beim deutschen Standard-S3 nur 1 GByte großen Arbeitsspeicher. Während das US-S3 (GT-I9305) mit seinen 2 GByte RAM anscheinend keine Probleme mit Samsungs User Interface TouchWiz hat, scheint es Samsung nicht gelungen zu sein, seine hauseigene Benutzeroberfläche unter KitKat fürs S3 mit der Modell-Nummer GT-I9300 flüssig aufs Handy zu bringen.

Bild: Sammobile

In einem internen Samsung-Dokument ist die Rede von "ungelösten Problemen", die einem zweiten Dokument zufolge darin bestehen, dass man die (Samsung-)Apps auf dem Smartphone nicht zum Laufen gebracht hat. Während Android 4.4 als Mindestvoraussetzung eigentlich nur 512 MByte Arbeitsspeicher erfordert, scheint dies für Samsungs mit Apps und Features überladenes TouchWiz-User-Interface bei Weitem nicht auszureichen.

Update: Wir haben inzwischen von einer zuverlässigen Quelle bestätigt bekommen, dass das Samsung Galaxy S3 (I9300) tatsächlich kein Update auf Android 4.4 erhalten wird. Das gleiche gilt für das S3 Mini (GT-I8190 beziehungsweise GT-I8190N). Bezüglich des Galaxy S3 Mini mit der Modellnummer GT-I8200N liegen uns noch keine Informationen vor.

Update 2: Sammobile liegt mittlerweile ein offizielles Statement vonSamsung vor, in dem die Koreaner bestätigen, dass das S3 (ohne LTE) und das S3 Mini kein Update auf KitKat erhalten. Wie vermutet liegt das Problem laut Samsung am "nur" 1 GByte großen RAM der beiden Handys.

Quelle: Sammobile (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige