TechStage
Suche

Ein Angebot von

G5: Dieses Flaggschiff zeigt LG am 21. Februar auf dem MWC

0
von  //  Twitter Google+

LG hat auf Twitter und Facebook durchblicken lassen, wann man das G5 präsentiert. Die Vorstellung des neuen Topmodells wird am 21. Februar stattfinden – und könnte Samsung den MWC verderben.

Nach Samsung hat nun auch LG einen Termin für die Vorstellung seines neuen Topmodells bekanntgegeben. Wie beim koreanischen Lokalkonkurrenten wird die Präsentation des nächsten Flaggschiff-Handys am 21. Februar in Barcelona im Rahmen des Mobile World Congress stattfinden. Den bisherigen Gerüchten zufolge erwartet uns mit dem LG G5 ein sehr interessantes Smartphone.

Wie das V10 von LG soll das G5 ein zweites Display oberhalb des Hauptbildschirms besitzen. Letzterer soll 5,3 Zoll groß sein und 2560 × 1440 Pixel auflösen, die kleine Infoanzeige 160 × 1440 Pixel. Als Prozessor kommt angeblich ein Snapdragon-820-Chip von Qualcomm zum Einsatz, der Arbeitsspeicher soll 3 GByte groß sein. Die Technik soll – unüblich für Geräte von LG – in einem Metallgehäuse stecken.

In Sachen Kamera munkelt die Tech-Presse etwas von 16 Megapixeln, zwei Linsen, 135-Grad-Weitwinkel-Objektiv, Laserautofokus, RGB-Sensor und einem Dual-LED-Blitz. Das LG G5 soll einen Fingerabdruckscanner und einen Herzfrequenzmesser haben. Als weitere Besonderheiten sollen ein Infrarot-Sensor und ein USB-Typ-C-Anschluss verbaut sein.

Sollte TheVerge mit seinen Informationen von „mit der Sache vertrauten Personen“ recht behalten, wird es mit einem „Magic Slot“ noch ein interessantes Detail geben. Dank diesem soll sich beispielsweise trotz Unibody-Gehäuse der Akku des Smartphones wechseln lassen. Denkbar wären aber auch austauschbare Zubehörteile wie Kameramodule oder Hardware-Tastaturen.

Auf welches Gerät seid Ihr mehr gespannt: auf die Galaxy-S7-Serie von Samsung oder auf das G5 von LG?

LGFacebook
Caschys BlogLG G5: Vorstellung am 21. Februar bestätigt
RedditLG G5 full phone specifications

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige