TechStage
Suche

Ein Angebot von

Entschuldigt sich für Apple Maps: Tim Cook veröffentlicht Brief

64  
von Bestboyz Signet  //  Twitter Google+

Nach einer Menge negativem Feedback und Spott an Apple, wegen der neuen und eigenen Maps App, hat es sich Tim Cook nicht nehmen lassen einen offiziellen Brief an die Nutzer zu veröffentlichen. In dem Brief, der auf Apples Website zu lesen ist, entschuldigt sich der CEO und verspricht, dass man sehr hart an Apple Maps arbeite und alles daran täte die App zu verbessern.

Außerdem empfiehlt Tim Cook Alternativen, wie Bing, MapQuest und Waze, außerdem nennt er die Möglichkeit Google Maps und Nokia Maps als Lesezeichen auf dem Homescreen zu setzen und diese zu nutzen.

Anzeige
64  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige