TechStage
Suche

Ein Angebot von

Eigener Lieferdienst: Amazon macht einen auf Post

6
von  //  Twitter Google+

Amazon will unabhängiger von DHL, Hermes & Co. werden. Zu diesem Zweck plant das Unternehmen, eigene Verteilerzentren in Betrieb zu nehmen.

Die Tatsache, dass man eigene Verteilerzentren eröffnen, und sich so unabhängiger von den üblichen verdächtigen Paketdiensten machen möchte, sei kein Ausdruck mangelnden Vertrauens in die Fähigkeiten der derzeitigen Dienstleister. Dies verriet Amazon-Manager Bernd Schwenger der Deutschen Verkehrs-Zeitung in einem Gespräch rund um die Pläne des Online-Händlers, einen eigenen Zustelldienst aufzubauen.

Aktuell gibt es in Olching bei München schon ein entsprechendes Modellprojekt – die Suche nach weiteren geeigneten Standorten laufe bereits. Neben dem eigenen Zustelldienst in München wird Amazon Schwenger zufolge „zunächst andere Metropolen angehen und in Stadtnähe Verteilzentren aufbauen“.

Laut Schwenger möchte Amazon mit seinen eigenen Lieferzentren auf mögliche Engpässe angesichts des anhaltenden Booms des Onlinehandels reagieren. Weiterhin wolle man an Flexibilität gewinnen, was beispielsweise Services wie die Same-Day-Zustellungen angeht. Bislang wird die Lieferung von Waren noch am Bestelltag über externe Lieferdienste abgewickelt. Den Dienst gibt es seit vergangenem November für Amazon-Kunden.

WeltJetzt baut Amazon sich eine eigene Post
heise onlineAmazon will eigenen Lieferdienst aufbauen

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige