TechStage
Suche

Ein Angebot von

Dungeon Keeper: EA forciert gute Play-Store-Bewertungen

von  //  Twitter Google+

Wer kennt sie nicht: Popups innerhalb Apps und Games, die darauf hinweisen, dass man die entsprechende Applikation doch gerne im Play Store bewerten darf. Electronic Arts ist diesbezüglich in der Android-Version des Spiels Dungeon Keeper vielleicht einen Tacken zu eigennützig unterwegs. Zumindest erntet das Game aktuell nicht gerade wenig Kritik aufgrund der Tatsache, dass nur wer fünf Sterne geben möchte direkt in den Play Store weitergeleitet wird. Wer zwischen eins und vier Sterne verteilen will, blickt nach dem Blick auf den entsprechenden Button in eine leere E-Mail-Maske mit den Entwicklern als Empfänger. EA bittet also um Feedback, warum man dem Spiel denn keine volle Punktzahl gönnt.

Bild: Gamasutra Fünf Sterne darf man im Play Store abgeben, darunter soll man die Entwickler kontaktieren.

Laut Kult-Spiele-Designer Peter Molyneux, Mitentwickler am Original-PC-Spiel, ist Dungeon Keeper von den von EA gewünschten fünf Sternen allerdings sehr weit entfernt. Wie PCGames.de berichtet, findet Molyneux sowohl die Android- als auch die iOS-Version des Spiels geradezu lächerlich. Ob Peter das brav per E-Mail an die Entwickler weitergegeben hat oder aber das Spiel auf manuelle Art und Weise im Play Store mit einem Stern abgestraft hat, ist nicht überliefert. Wir tippen auf Letzteres – von EAs "Art und Weise" kann man sich ja durchaus etwas verarscht vorkommen.

Quelle: Gamasutra (via)

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige