TechStage
Suche

Ein Angebot von

DR-1: Drohne von OnePlus ist ein Aprilscherz

5
von  //  Facebook Twitter Google+

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues Produkt angerissen. Man sprach von einem sogenannten Gamechanger, und tatsächlich war das Interesse des Internets groß, denn wie wir alle wissen, gab es beim letzten Mal, heute von knapp einem Jahr, keine leere Versprechung: Das chinesische Startup kündigte 2014 ein High-End-Smartphone zu einem äußerst günstigen Preis an und brachte es auf den Markt. Wenn auch die eingeschränkte Verfügbarkeit frustrierte, so manch einer ist heute sehr glücklich mit seinem OnePlus One.

Zurück zum Thema: Viele dachte zunächst, dass es sich bei dem Gamechanger um eine Spielekonsole á la Google Nexus Player handelt. Kurze Zeit später wurde es schon etwas wärmer, als die Rede von einer Drohne einem Quadrocopter war. Heute hat OnePlus das Geheimnis gelüftet: Es ist tatsächlich ein Fluggerät, aber wichtiger ist: Es ist vorrangig ein Aprilscherz.

Das Produkt trägt den Namen OnePlus DR-1 und kann tatsächlich im One Plus Store für 19,99 Euro gekauft werden. Allerdings stellt es nicht die Welt der Quadrocopter auf dem Kopf – vielleicht seine eigene, ja. Das Spielzeug sieht aus wie ein billiges Chinaprodukt, das nach der zehnten Benutzung kaputt geht. Trifft wahrscheinlich auch zu, wenn man sich den Preis und die Wettbewerbsprodukte anschaut.

Wie dem auch sei, einige sehen diesen Aprilscherz als gelungen an, während andere nun ein fragwürdiges Bild von OnePlus haben.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige