TechStage
Suche

Ein Angebot von

CES: Waage von Withings misst Gewicht, Puls und CO2-Gehalt

von //  Facebook Twitter Google+

Bild: Withings

Wer dauerhaft sein Gewicht im Blick haben möchte, kommt um akkurates Buchführen kaum herum. Die Waage von Withings nimmt einem diese Arbeit ab: Sie schickt die Messdaten nach dem Wiegen via WLAN an einen Server des Herstellers, der sie auf einer Webseite oder per App (Android und iOS) grafisch darstellt. Das französische Unternehmen hat heute auf der CES eine verbesserte Version der Waage vorgestellt, die auch den Puls misst.

Darüber hinaus erfasst sie den CO2-Gehalt der Luft. Für Menschen, die gerne dauerhaft fit werden oder bleiben wollen, dürfte beides von großem Interesse sein. Der Puls ist eine wichtige Größe für den eigenen Fitnesslevel, auch wenn die Waage natürlich nur den Ruhepuls messen kann – außer man ist jetzt sehr aufgeregt, sein Gewicht zu erfahren oder wiegt sich direkt nach einer Trainingseinheit. Vom CO2-Gehalt der Luft lässt sich die Qualität der Atemluft ableiten – und vor allem ermitteln, ob ausreichend Sauerstoff in der Luft vorhanden ist, um nachts gesund schlafen zu können. Zu viel CO2 kann den Schlaf beeinflussen, indem es einen zu hohen Puls oder Kopfschmerzen verursacht. Withings empfiehlt daher, die Waage direkt im Schlafzimmer aufzustellen.

Der Body Analyzer WS-50 wird Ende März in Deutschland verfügbar sein und voraussichtlich rund 150 Euro kosten.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige