TechStage
Suche

Ein Angebot von

#CES | Hands-on: ZTE Grand S LTE

44  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Ein wahrhaft wunderschönes zugleich leistungsstarkes Smartphone: Das Grand S LTE von ZTE. Ehrlich gesagt, sind wir erstaunt, dass ZTE in der Lage ist, solch ein Produkt zu bauen. Versteht uns nicht falsch: Die bisherigen Produkte in Deutschland sind Low-end und Kunststoff-lastig. Bei dem Grand S LTE sieht es komplett anders aus: Der Unibody-Korpus besteht aus Keramik, während die vordere Corning Gorilla Glass-Seite sehr betont aus diesem herausragt. Die Fläche um die Kamera ist fast unzerkratzbar, sagt ZTEs Global Chief Design Director Hagen Fendler, der vor kurzem bei HUAWEI Device das Ascend P1 entworfen hat.

In dem 6,9mm dünnen Gehäuse sitzt ein QUALCOMM Snapdragon S4 Pro APQ8064 Quad-Core Prozessor mit 1,7GHz. Dazu gibt es 2GB RAM und LTE. Das fünf Zoll Display löst mit High Definition (= 1.920x1.080 Pixel) auf. Der interne Speicher ist 16GB, 32GB oder 64GB groß. Darüber hinaus kann man eine microSDXC-Karte verwenden und diesen um bis zu 64GB erweitern. Die Kamera löst mit 13-Megapixel auf und kann Videos in HDR aufzeichnen. Bei dem Grand S LTE kommt Android OS 4.1 Jelly Bean mit der eigenen Oberfläche Grand UI zum Einsatz. Das Kritische am Telefon: Der Akku liefert 2.300mAh. Außerdem wird‘s vorerst nur in China eingeführt. Neben den Keramik-Modellen (Rot, Schwarz, Weiß, Silber und Navy Blue), wird es auch Polycarbonat-Modell in Pastellfarben geben.

Anzeige

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige