TechStage
Suche

Ein Angebot von

BlackBerry PlayBook für alle Entwickler, die ihre Android OS Applikationen auch für App World bereit stellen

von Bestboyz Signet  // 

Bis zum 15. Februar können sich Entwickler noch registrieren, um ein PlayBook abzustauben.

#CES
#CES | Research In Motion präsentiert PlayBook OS 2.0 und BlackBerry OS 7.1

RIM weiß, wie man Fische fängt und stellt allen Android OS-Entwicklern ein BlackBerry PlayBook zur Verfügung, die sich bis zum oben genannten Termin registrieren und ihre für Android OS programmierten Applikationen für BlackBerrys App World bereit stellen. Bis zum 2. März müssen diese fertig sein. Damit wären die Voraussetzungen erfüllt, um eines der Geräte abstauben zu dürfen. Bisher gibt es dank der großzügigen Aktion bereits 6600 neue Entwickler sowie über 1500 neue Apps.

Das Interesse ist riesig – deshalb wird die Aktion auch bis morgen verlängert. Also, wenn Ihr Android OS Entwickler und scharf auf ein BlackBerry PlayBook seid, solltet Ihr Euch sputen. Ein bisschen wirkt die Aktion schon wie der Griff in eine Zauberkiste: Man möchte offenbar den eigenen App-Store aufmöbeln und wie ginge das besser, als bereits erfolgreiche App-Entwickler zu ködern? Schon auf der BlackBerry DevCon zeigte sich RIM derart großzügig.

Jedenfalls legt sich der Hersteller ganz schön in´s Zeug. Hoffentlich zeigen sie dasselbe Enagement auch bei BlackBerry OS 10.

Ist das Angebot für Euch interessant?

[Quelle: devblog.blackberry]

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige