TechStage
Suche

Ein Angebot von

BlackBerry KEYone mit Android ab Dienstag im Handel

0
von  //  Twitter Google+

Der BlackBerry KEYone mit Tastatur und Android-Betriebssystem ist ab Dienstag, den 16. Mai 2017, in Deutschland verfügbar.

Auf der CES im Januar wurde der noch Mercury genannte BlackBerry nur unter der Hand gezeigt, auf dem Mobile World Congress im Februar hat TCL Communications ihn dann offiziell vorgestellt. Hier findet Ihr unser ausführliches Hands-on zum BlackBerry KEYone.

Seit BlackBerry aus dem Smartphone-Geschäft ausgestiegen ist, werden die Smartphones unter dem bekannten Markennamen vom chinesischen Hersteller TCL in Lizenz entwickelt, hergestellt und vertrieben. Neben BlackBerry-Smartphones hat TCL außerdem noch die ehemals französische Marke Alcatel bei Smartphones im Portfolio.

Der KEYone wird bei seiner Markteinführung knapp 600 Euro kosten und ist bereits vorbestellbar:

Der KEYone gehört zu den wenigen Android-Smartphones mit Tastatur. Spannend ist, dass die Tasten nicht nur auf Druck reagieren, sondern auch berührungssensitiv sind. Im Folgenden fassen wir noch einmal die technischen Daten zusammen, alle weiteren Infos seht Ihr in unserem Hands-on-Video.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige